Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
Die Hochschule München ist die größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bayern und eine der größten ihrer Art in Deutschland. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflich­tung in einer aktiven und innovativen Zukunftsgestaltung von Lehre, Forschung und Weiter­bildung.
Für die nachstehend aufgeführte Professur wird eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlich­keit gesucht, die umfassende praktische Erfahrungen in verantwortlicher Position außerhalb einer Hochschule erworben hat und diese nun in Lehre und angewandter Forschung an unsere Studie­renden weitergeben möchte.
Zum Wintersemester 2017/2018 oder später besetzen wir an der:
Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

W2-Professur für Theorien gesellschaftlicher Transformation Kennziffer 1159

Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber soll in Lehre und Forschung das Gebiet „Theorien gesellschaftlicher Transformation“ vertreten.
Das Lehr- und Forschungsgebiet umfasst folgende Themenbereiche:
  • Theorien sozialen Wandels und sozialer Innovation
  • Sozialwissenschaftliche Innovations- und Transformationsforschung
  • Methoden der quantitativen und qualitativen empirischen Sozialforschung
  • Sozialpolitische und ökologische Zukunftsfragen
  • Transdisziplinäre Diskurse und Modelle zukunftsorientierter Entwicklung
Zu berücksichtigen sind die Erfordernisse der interkulturellen und intergenerativen Koexistenz und der nachhal­tigen Entwicklung. Die Bewältigung von Klimawandel, Migration, demographischem Wandel, Armut und so­zialer Ungleichheit sowie der Genderperspektive spielen zentrale Rollen.
Vorausgesetzt wird neben einem überdurchschnittlichen Studienabschluss im sozial- oder politikwissenschaft­lichen Bereich, vorzugsweise in der Soziologie bzw. einem vergleichbaren Bereich an einer Hochschule, der Nachweis über außerhochschulische Berufserfahrungen in Feldern der Zukunftsberatung, Qualifikationen im Bereich kreativer und/ oder partizipativer Methoden zur Initiierung und Begleitung von sozialen Innovationspro­zessen im Gemeinwesen, in sozialen Organisationen und/oder in Wirtschaftsunternehmen. Einschlägige For­schungserfahrungen werden erwartet.
Wenn Sie sich für eine Professur berufen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit den erforderlichen Bewerbungsunterlagen in Kopie.
Diese senden Sie bitte per E-Mail oder per Post bis zum 13.04.2017 unter Angabe der o. g. Kennziffer an die Personalabteilung der Hochschule München.
Weitere Informationen, insbesondere zu den Einstellungsvoraussetzungen und den erforderlichen Bewerbungs­un­terlagen, entnehmen Sie bitte der Homepage unter: www.hm.edu/allgemein/job_karriere/profes­suren.de.html
Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte im PDF-Format als eine Datei an: professur-bewerbung@hm.edu
Postanschrift:
Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Personalabteilung, Lothstraße 34, 80335 München
Kontakt: Bewerbermanagement, Tel.: 089/1265-4845
Servicezeiten: Mo, Di, Do, Fr: 9 - 12 Uhr und Di: 13 - 15 Uhr Logo

Bewerbungsschluss: 13.04.2017
Bewerbungsschluss: 13.04.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 16.03.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics