Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
  • Stellenbeschreibung
  • Was Sie erwartet
  • Wie Sie uns finden
head
An der Medizinischen Fakultät ist an der Urologischen Klinik und Poliklinik, Klinikum der Universität München, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Professur (W2) auf Zeit
(6 Jahre/tenure track)
für Urologisch-Physiologische Forschung
zu besetzen.

Die Professur vertritt das Fach Urologie mit Schwerpunkt Urologisch-Physiologische Forschung in Forschung und Lehre. Eine Verstärkung des Forschungsschwerpunktes der Klinik auf dem Gebiet der experimentellen und translationalen Urologisch-Physiologischen Forschung wird beabsichtigt.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) wendet sich mit dieser Ausschreibung ins­be­son­dere an hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen, die im Anschluss an ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie eine überdurchschnittliche Promo­tion oder eine vergleichbare besondere Befähigung durch ihre Leistungen in Forschung und Lehre ein außerordentliches Potenzial für eine weitere Karriere in der Wissenschaft nachgewiesen haben.

Die Berufung erfolgt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen in einem Beamten­ver­hält­nis auf Zeit für die Dauer von sechs Jahren. Bei positiver Evaluation der fachlichen, päda­go­gisch­en und persönlichen Eignung kann das Beamtenverhältnis auf Zeit frühestens nach drei Jah­ren in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit umgewandelt werden.

Im Rahmen des LMU Academic Career Program besteht in besonderen Ausnahmefällen und bei herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre die Möglichkeit einer späteren Anhebung der Professur von W2 nach W3.

Die LMU strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an und bittet des­halb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Die LMU bietet Unterstützung für Doppelkarriere-Paare an.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, wissenschaftlicher Werdegang, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis, Lehrverzeichnis, Drittmittelaufkommen) sowie einem Kurz­be­werb­ungs­bo­gen (siehe http://www.med.uni-muenchen.de) sind bis zum 13.10.2016 beim Dekan der Medizinischen Fakultät, Ludwig-Maximilians-Universität München, Bavariaring 19, 80336 München, einzureichen.

Weitere Informationen unter: www.lmu.de
Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie steht für anspruchsvolle akademische Ausbildung und herausragende Forschung.

In den 18 Fakultäten der Münchner Universität forschen und lehren mehr als 700 Professorinnen und Professoren sowie rund 3.900 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie bieten das breite Spektrum aller Wissensgebiete: von den Geistes- und Kulturwissenschaften über Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bis hin zu Medizin und den Naturwissenschaften.
Einrichtungen der LMU

Forschung
Die LMU gehört zu den forschungsstärksten Universitäten Europas.
Die Vielfalt der Fächer an der Universität ermöglicht innovative Forschung in allen akademischen Bereichen. Als integraler Bestandteil der Wissens-, Kultur- und Wirtschaftsmetropole München bietet die LMU ihren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine optimale Infrastruktur für Grundlagenforschung bis hin zum Transfer von anwendungsbezogenen Forschungsergebnissen in Technologien.

Als eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland und Europa wollen wir herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf allen Karrierestufen gewinnen und neue Forschungsideen fördern.
www.lmu.de/forschung
www.lmu.de/forschung/service Die kreative Intelligenz junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist für eine zukunftsorientierte Universität unverzichtbar. Deshalb schaffen wir günstige Forschungs- und Qualifikationsbedingungen für Doktorandinnen und Doktoranden. Darüber hinaus bieten wir verlässliche Karriereperspektiven für Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler – etwa durch Angebote zur gezielten Förderung in der Postdoc-Phase oder durch unser Tenure-Track-Modell, das wir seit Langem erfolgreich umsetzen.
www.lmu.de/forschung/nachwuchsfoerderung/index.html
Die LMU war die erfolgreichste Universität im bundesdeutschen Exzellenz-Wettbewerb: In der zweiten Phase der Exzellenzinitiative, deren Ergebnisse im Juni 2012 bekannt gegeben wurden, wurden alle eingereichten Anträge der LMU – vier Graduiertenschulen, vier Exzellenzcluster und das Zukunftskonzept LMUexcellent– bewilligt.

Bereits in der ersten Runde des deutschlandweiten Wettbewerbs zur Stärkung der universitären Spitzenforschung war die LMU in allen drei Förderlinien erfolgreich.
www.lmu.de/excellent/info
Familienfreundlichkeit
Mit einer Reihe von Maßnahmen und neuen Konzepten fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Zu den Services, die Sie an der LMU in Anspruch nehmen können, gehören zum Beispiel:
  • Kinderkrippen und Kindergärten mit mehrstündiger oder ganztägiger Betreuung
  • Back-up Einrichtung für Notfall- und Ausnahmesituationen
  • Inhouse-Ferienprogramm für Kinder
  • Unterstützung bei der Beantragung von Mitteln zur Gleichstellungsförderung, Stipendien und Vermittlungskosten für die Kinderbetreuung
  • Flexible Arbeitszeit- und Arbeitsortregelungen
Mehr zu unserem umfangreichen Angebot finden Sie unter
www.frauenbeauftragte.lmu.de/kindwiss

Wenn Sie als Mitglied der LMU Fragen zu Kinderbetreuung, Krippen, Kindergärten und Horten haben oder einen Babysitter suchen, ist unser Familienservice für Sie da. Die Universitätsfrauenbeauftragte hilft Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der LMU zusätzlich bei Fragen zu Mutterschutz und Elternzeit, Vertragsverlängerungen, Betreuungsmöglichkeiten, Vereinbarkeitslösungen und vielem mehr.

Der Dual Career Service unterstützt Partnerinnen und Partnern neu berufener LMU-Professorinnen bzw. Professoren aus dem In- und Ausland sowie von Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftlern aus dem Ausland bei der Suche nach Anschlussmöglichkeiten an den bisherigen Karriereverlauf. Darüber hinaus steht der Dual Career Service für Fragen rund um die Themen Kinderbetreuung, Wohnungssuche und Umzug zur Verfügung.
Weiterbildungsmöglichkeiten
Als Mitglied der LMU können Sie ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm nutzen. Zu den Schwerpunkten gehören beispielsweise: Darüber hinaus bieten die Fakultäten der LMU fachspezifische Weiterbildungsprogramme an: www.lmu.de/weiterbildung/fachprogr_fak
Gesundheitsförderung
Wir unterstützen unsere Beschäftigten dabei, ihre Gesundheit nachhaltig und zielgerichtet zu erhalten und zu fördern. Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der LMU profitieren Sie von unserem Betrieblichen Gesundheitsmanagement, im Rahmen dessen wir eine Vielzahl von Kursen, Freizeitinitiativen und Kooperationen für Sie entwickelt haben.
Wohnen in der Region
München ist einer der wichtigsten Standorte für Bildung und Forschung, Technologie und Medien in Europa und ein Zentrum der Wissenschaft in Deutschland.

Als Zentrum für Wissenschaft und Kultur bildet die Universität einen Knotenpunkt in einem außergewöhnlich dichten Netzwerk von Forschungsinstitutionen, Universitäten, Stiftungen und Unternehmen in München. Mit mehreren Hochschulen und berühmten Wissenschaftseinrichtungen wie der Max-Planck-Gesellschaft, der Fraunhofer-Gesellschaft, dem Helmholtz-Zentrum, weltweit führenden Bibliotheken, Museen und Archiven bietet München Ihnen eine kaum zu übertreffende Infrastruktur für Forschung und Studium. Doch auch darüber hinaus hat die Stadt viel zu bieten: Die geografische Lage nahe den Alpen, das großstädtische Flair und ein reichhaltiges Kultur- und Freizeitangebot ziehen Menschen aus der ganzen Welt an.

Die Stadt München bietet auf ihren Webseiten umfangreiche Informationen zum Leben in München:
www.muenchen.de
Anschrift
Ludwig-Maximilians-Universität München
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Telefonvermittlung: +49 (0) 89 / 2180 - 0
Zentrales Telefax: +49 (0) 89 / 2180 - 2322

Karte Google Maps

Größere Kartenansicht
Adressen im Web
Homepage
Facebook
Twitter
Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • U-Bahn:
    Linie U3 oder U6, Haltestelle Universität
  • Bus:
    Linie 154, Haltestelle Universität
  • Auto:
    Die Anfahrt mit dem Auto wird nicht empfohlen, da keine Parkplätze zur Verfügung stehen.

Bewerbungsschluss: 13.10.2016
Bewerbungsschluss: 13.10.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 15.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote