Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
An der Fakultät Bauingenieurwesen und Konservierung/Restaurierung der Fachhochschule Erfurt ist zum 01.09.2017 die folgende

Professur für Vermessungskunde und Geoinformatik

(1 Stelle, Besoldungsgruppe W2, Kennziffer B 8)

zu besetzen.

Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung. Bei der ersten Berufung in ein Professorenamt erfolgt die Beschäftigung grundsätzlich auf Zeit befristet für drei Jahre. Ausnahmen hiervon und das Verfahren zur Umwandlung des Beamtenverhältnisses auf Zeit in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit entnehmen Sie bitte § 79 Abs. 2 und 3 Thüringer Hochschulgesetz.

Gesucht wird eine Ingenieurin bzw. ein Ingenieur des Bauingenieurwesens bzw. verwandter Ingenieurdisziplinen, die/der die Lehrgebiete Vermessungskunde (Ingenieurvermessung, Bauaufnahme und Photogrammetrie) und Geoinformatik (Geoinformationssysteme GIS und digitale Geländemodelle DGM) in Lehre und praxisnaher Forschung in den Studienrichtungen Bauingenieurwesen und Landschaftsarchitektur vertritt. Vertiefte Kenntnisse und mehrjährige praktische Erfahrungen in den genannten Gebieten werden vorausgesetzt.

Es wird die Bereitschaft erwartet, Lehraufgaben in angrenzenden Grundlagenfächern des Bauingenieurwesens bzw. der Landschaftsarchitektur zu übernehmen.

Über die Stellenbeschreibungen hinaus sind die Aufgaben in § 76 ThürHG festgelegt. Insbesondere wird die Mitarbeit in den Hochschulgremien, bei der Weiterentwicklung der Lehre und bei der Pflege internationaler Kontakte erwartet. Die Bewerberin/Der Bewerber muss in der Lage sein, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen.

Die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 77 ThürHG. Einzelheiten hierzu sowie Informationen zu der ausgeschriebenen Position können im Internet unter www.fh-erfurt.de nachgelesen werden.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlags. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Die im Ausschreibungstext aufgeführten Personenangaben schließen die weibliche und männliche Form ein.

Die Fachhochschule Erfurt ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Lehre und Forschung zu erhöhen und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Vorstellungskosten können nicht erstattet werden.

Die schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 30.09.2016 an:

Rektor der Fachhochschule Erfurt Altonaer Straße 25, Postfach 45 01 55 99051 Erfurt

Bewerbungsschluss: 30.09.2016
Bewerbungsschluss: 30.09.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 25.08.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote