Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
Logo
An der Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke, Department für Humanmedizin, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Professur „Klinische Studien und regulatorische Aspekte“
(analog W 2)

zu besetzen.
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) wurde als erste Universität in privater Trägerschaft in Deutschland im Jahr 1982 gegründet. Sie hat heute drei Fakultäten und rund 2400 Studierende.
Forschungsschwerpunkt der Fakultät für Gesundheit ist die „Integrative und personenzentrierte Gesundheitsversorgung“. Die Studiengänge Humanmedizin, Zahnmedizin, M.Sc. Pflegewissen­schaft, B.Sc./M.Sc. Psychologie und Psychotherapie und div. - auch multiprofessionelle - berufs­begleitende MA-Studiengänge zeichnen sich durch differenzierte Auswahlverfahren, problemorien­tiertes Lernen, große Praxisnähe, Patientenorientierung, Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung und durch intensive studentische Beteiligung aus.
An der Fakultät für Gesundheit wurde das Zentrum für Klinische Studien (ZKS-UW/H) installiert als übergreifende Forschungsinfrastruktur der klinischen Fakultätsstandorte Köln-Merheim, Herdecke, Witten und Wuppertal, welches seit 2015 akkreditiertes Mitglied im KKS-Netzwerk ist. Zur Stärkung der Klinischen Forschung sowie zur wissenschaftlichen Leitung des Zentrums für Klinische Studien (ZKS-UW/H) soll eine W2-äquivalente Professur zum Schwerpunkt „Klinische Studien und Regulatorische Aspekte“ eingerichtet werden. Die Professur soll bestehende Struktu­ren der Fakultät, speziell im Hinblick auf das Netzwerk der kooperierenden Kliniken in der Klinischen Forschung, weiter ausbauen sowie deren synergistische Vernetzung fördern. Primärer Dienstsitz der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers wird Köln sein, regelmäßige aktive Präsenz an den anderen Standorten der Fakultät wird erwartet.
Mit der Professur ist die wissenschaftliche Leitung des ZKS-UW/H verbunden. Die Fakultät sucht hierfür eine integrative und teamfähige Persönlichkeit; Erfahrungen in regulatorischer Führung und gemeinsam mit klinischen Partnern erfolgender Publikation Klinischer Prüfungen werden vorausgesetzt, ebenso die erfolgreiche Einwerbung drittmittelgetragener Klinischer Studien bei öffentlichen und industriellen Förderern. Erwünscht sind eine eigenständige Forschungsaktivität der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers im Umfeld von durch Forscher motivierten Klinischen Prüfungen („Investigator Initiated Trials“) sowie didaktische Fertigkeiten zur Unterstützung der Aus- und Weiterbildungsaufgaben des ZKS-UW/H. Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber wird zudem im Rahmen des Modellstudiengangs Humanmedizin der UW/H in die Lehre einbezogen.
Voraussetzung für die Stellenbesetzung sind ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin oder der Zahnmedizin sowie eine Habilitation oder Habilitationsäquivalente Leistungen in der Klinischen Forschung.
Die Universität Witten/Herdecke lebt den Vielfaltsgedanken ausdrücklich (www.uni-wh.de/di­versity). Sie verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern und berücksichtigt die Kompetenzen und Besonderheiten, die diese z. B. aufgrund ihres Alters oder ihrer körperlichen Konstitution mitbringen.
Eine Erhöhung des Frauenanteils am wissenschaftlichen Personal wird angestrebt.
Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen, Publikationsliste, Nachweisen bisheriger Lehraktivität und Drittmitteleinwerbung und einer Listung der verantwortlich betreuten Klinischen Prüfungen richten Sie bitte in elektronischer Form bis zum 15.10.2017 an den Dekan der Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke
Herrn Prof. Dr. med. Stefan Wirth
Universität Witten/Herdecke
Fakultät für Gesundheit/Dekanat
Alfred-Herrhausen-Str. 50
58448 Witten
E-Mail: marlies.guenther@uni-wh.de
Bitte schicken Sie uns Ihre Unterlagen in einem PDF-Dokument und fügen Sie Ihrer Bewerbung das Bewerbungsformblatt der Fakultät für Gesundheit als gesonderte PDF-Datei bei, das Sie beim Dekanat unter der Adresse marlies.guenther@uni-wh.de anfordern können.

Bewerbungsschluss: 15.10.2017
Bewerbungsschluss: 15.10.2017 Erschienen auf academics.de am 12.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics