Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist mit rund 13.500 Studierenden bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, die anwendungsorientierte Lehre und die internationale Ausrichtung.
An der Fakultät Betriebswirtschaft ist zum 1. März 2017 oder später eine

Professur der BesGr. W2 für das Lehr- und Forschungsgebiet

Nachhaltigkeitsorientiertes Innovations- und Transformationsmanagement

zu besetzen.

Die Fakultät Betriebswirtschaft bietet mit ihren vier national sowie vier international ausgerichteten Bachelor- und Masterstudiengängen ein umfassendes Lehrangebot.

Bewerber/innen sollen über nachgewiesene Erfahrungen in den Bereichen nachhaltigkeitsorientiertes Innovations- und Transformationsmanagement in mehreren Projektzusammenhängen wie Produkt- und Systeminnovationen in Unternehmen, Beratung von Institutionen im wirtschaftspolitischen Kontext und nachhaltiger Entwicklung von Infrastruktursystemen, möglichst auf internationaler Basis, verfügen.

Die Professur ist in den gemeinsam mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg betriebenen Forschungscampus Nuremberg Campus of Technology (NCT) eingebettet. Von Bewerbern/-innen wird erwartet, dass sie neben der Lehre im kollegialen Verbund Leitungsfunktion im Forschungsbereich "Technik, Wirtschaft und Gesellschaft" übernehmen sowie Forschungs- und Drittmittelprojekte im ausgeschriebenen Themengebiet einwerben. Das Regellehrdeputat kann zur Erbringung von adäquaten Forschungsleistungen ermäßigt werden.

Das ausgewiesene Lehrgebiet ist in Bachelor- und Masterstudiengängen zu vertreten. Bewerber/innen sollten in der Lage und bereit sein, Teile ihrer Lehrveranstaltungen in englischer Sprache zu halten sowie Lehrveranstaltungen im Grundlagenbereich anzubieten. Die Eignung von Bewerbern/-innen soll gleichermaßen durch einschlägige Forschungs- wie auch Praxiserfahrungen im fokalen Lehr- und Forschungsgebiet ausgewiesen sein.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang und die wissenschaftlichen Arbeiten) bis 14. Oktober 2016 beim Dekanat Betriebswirtschaft der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Postfach 21 03 20, 90121 Nürnberg, einzureichen.
Rückfragen unter Tel.: 0911 5880-2750.

Nähere Einzelheiten, insbesondere zu den Einstellungsvoraussetzungen, finden Sie auf der Homepage der Technischen Hochschule Nürnberg unter: www.th-nuernberg.de/jobs.

Bewerbungsschluss: 14.10.2016
Bewerbungsschluss: 14.10.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 15.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote