Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 


An der Technischen Fakultät ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen.

Professur (W2 oder W3) für Computational Data Science mit einem Schwerpunkt in der Bioinformatik

Die Universität Bielefeld baut einen fakultätsübergreifenden Forschungs- und Lehrschwerpunkt Data Science auf. In diesem Rahmen werden bestehende Kompetenzzentren (hier die Bioinformatik) gezielt durch neu zu besetzende Professuren verstärkt und dabei noch stärker interdisziplinär vernetzt. Zu diesen neuen Professuren zählt auch die hier ausgeschriebene Stelle.

Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber vertritt den Bereich Computational Data Science in Forschung und Lehre. Sie oder er kooperiert mit den bioinformatischen Arbeitsgruppen der Technischen Fakultät und beteiligt sich am DFG-Graduiertenkolleg „Computational Methods for the Analysis of the Diversity and Dynamics of Genomes“ sowie am Schwerpunkt Data Science. Eine Anbindung an weitere Arbeitsgruppen der Technischen Fakultät ist wünschenswert.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die an der Schnittstelle zwischen Computational Statistics, Algorithmik und molekularbiologisch/biomedizinischer Datenanalyse forscht und lehrt und in mindestens einem aktuellen Bereich von Computational Data Science durch hervorragende wissenschaftliche Leistungen international ausgewiesen ist (z. B. Informationstheorie, Statistical Learning, Umgang mit großen Datenmengen (Big Data), Analyse unsicherer Daten, Data Mining). Gewünscht ist darüber hinaus eine breite Erfahrung in der statistischen Modellierung und algorithmischen Verarbeitung von Daten in relevanten, nicht auf die Bioinformatik beschränkten Bereichen.

Von der Stelleninhaberin bzw. dem Stelleninhaber wird erwartet, dass sie bzw. er die vielfältigen Möglichkeiten zur interdisziplinären Forschungskooperation innerhalb der Universität Bielefeld aktiv nutzt. Unter anderem das entstehende Bielefeld Center for Data Science (BiCDaS), das Zentrum für Biotechnologie (CeBiTec) sowie der Forschungsschwerpunkt Mathematische Modellierung (FSPM2) bieten dem Kandidaten eine attraktive interdisziplinäre Forschungsumgebung. Die Beteiligung an der einschlägigen Lehre in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Technischen Fakultät gehört zum Aufgabenbereich der Professur. Darüber hinaus wird erwartet, dass die zukünftige Stelleninhaberin bzw. der zukünftige Stelleninhaber aktiv an den derzeit in Entstehung befindlichen Masterstudiengängen Data Science und Interdisziplinäre Biomedizin mitwirkt.

Einstellungsvoraussetzungen sind gemäß §36 HG NRW ein abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion in einem relevanten Gebiet (vorzugsweise Informatik) sowie einschlägige Lehrleistungen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt in besonderem Maße im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Sie behandelt Bewerbungen in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, vollständige Publikationsliste, Angabe der 10 wichtigsten Publikationen in den letzten 10 Jahren, 2-seitiges Forschungs- und Lehrkonzept, Übersicht Lehrerfahrung mit ggf. aktuellen Evaluierungen, Übersicht Forschungserfahrung und -erfolge, Übersicht eingeworbener Drittmittel in den letzten 5 Jahren, Kopien akademischer Zeugnisse) werden als PDF-Dokument (zusammengefasst in einer Datei) bis zum 15. Juni 2017 erbeten an:
dekan@techfak.uni-bielefeld.de
oder postalisch an:
Universität Bielefeld
Dekan der Technischen Fakultät
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

www.uni-bielefeld.de

Bewerbungsschluss: 15.06.2017
Bewerbungsschluss: 15.06.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 20.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics