Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Logo
An der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

W2-Professur
Praktische Informatik / Künstliche Intelligenz

zu besetzen.
Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber vertritt das Fachgebiet Praktische Informatik/ Künstliche Intelligenz in Forschung und Lehre und ist hierfür einschlägig wissenschaftlich qualifiziert. Herausragende Forschungsleistungen und Projekterfahrung werden vorausgesetzt. Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ist in einem oder mehreren der folgenden Gebiete wissenschaftlich ausgewiesen:
- Neural Computing (insbesondere Deep Learning)
- Cognitive Computing (insbesondere hybride Systeme)
- Distributed AI Systems
Von der Stelleninhaberin/vom Stelleninhaber wird erwartet, dass sie/er wesentliche Beiträge zu den Forschungsschwerpunkten der Fakultät leistet und an den übergreifenden Schwerpunkten der Universität wie den Neurowissenschaften und/oder Dynamischen Systemen mitwirkt. Hierzu gehört auch die Bereitschaft zur Zusammen­arbeit mit anderen Fakultäten der Universität sowie mit dem breitgefächerten Spektrum außeruniversitärer Forschungseinrichtungen, wie z.B. mit dem Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN), dem Fraunhofer Institut IFF und/oder dem Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme am Wissenschaftsstandort Magdeburg.
Die Fakultät für Informatik legt großes Gewicht auf die Qualität der Lehre und die Betreuung der Studierenden. Es wird erwartet, dass die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber neue Lehr- und Lernkonzepte mitgestaltet und zur Weiterentwicklung der Studiengänge der Fakultät beiträgt. Neben spezialisierten Lehrveranstaltungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz und Neuroinformatik soll sie/er die grundlegenden Lehrveranstaltungen der Praktischen Informatik der Fakultät mittragen. Eine Beteiligung am englischsprachigen Lehrangebot der Fakultät wird erwartet. Als Teil der aktiven Beteiligung an der Betreuung der Studierenden der Fakultät werden Ansätze erwartet, mit denen sich Studierende früh mit Anwendungen der KI vertraut machen können, zum Beispiel in den Bereichen KI in Computerspielen oder KI in der Robotik.
Formale Voraussetzungen für die Berufung sind Habilitation oder vergleichbare Leistungen nach § 35 (3) HSG-LSA.
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und bittet daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.
Bewerber und Bewerberinnen werden gebeten, Lehr- und Forschungskonzepte einzureichen, die ihre Beiträge zu den Studiengängen und zu den Forschungs­schwerpunkten darlegen. Wir bitten bei der Bewerbung folgende Hinweise zu beachten:
http://www.inf.ovgu.de/bewerbungshinweise_professur.html
Die Vorträge der eingeladenen Bewerberinnen und Bewerber sollen voraussichtlich am 16./17.10.2017 stattfinden.
Bewerbungen werden bis zum 24. August 2017 erbeten an:

Bewerbungsschluss: 24.08.2017
Bewerbungsschluss: 24.08.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 20.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote