Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 


Die Universität Bayreuth ist eine forschungsorientierte Universität mit international kompetitiven und in­ter­dis­zi­pli­när ausgerichteten Profilfeldern in Forschung und Lehre. Am Bayerischen Geoinstitut der Universität Bayreuth ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W 2- / W 3-Professur
für Experimentelle Planetologie


im Rahmen des „Bayreuth Track“ im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit (W 2) zu besetzen. Die Stellenin­ha­be­rin/der Stel­leninhaber kann bei dauerhaft herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre im Rahmen des Bayreuth-Track-Konzepts für die Personalentwicklung von Professorinnen und Professoren an der Universität Bay­reuth auf eine W3-Professur übernommen werden.

Das Bayerische Geoinstitut sucht eine herausragende Wissenschaftlerin /einen herausragenden Wis­sen­schaft­ler mit breitgefächerten Kenntnissen und Erfahrungen in der Anwendung experimenteller Methoden zur Er­for­schung der Planetenentstehung und -entwicklung sowie tektonischer Prozesse. Die Ausschreibung richtet sich an international anerkannte Expertinnen und Experten aus den Bereichen experimentelle Petrologie, Geochemie und Geophysik, deren Forschungsinteressen den Ursprung, die Zusammensetzung, die Struktur und die Dy­na­mik der Planeten und insbesondere des Inneren der Planeten umfassen. Dies kann beobachtungsgestützte oder analytische Ansätze in der Untersuchung der Planeten und des Planeteninneren einschließen, oder auch ex­pe­ri­men­telle Ansätze beinhalten, die die Analyse von Meteoriten und /oder planetaren Proben ermöglichen.

Von der/dem erfolgreichen Kandidatin / Kandidaten wird erwartet, dass sie/er Drittmittel aus nationalen und in­ter­na­tionalen Quellen einwirbt und eine dynamische Arbeitsgruppe mit jungen Wissenschaftlerinnen und Wis­sen­schaft­lern aufbaut sowie nationale und internationale Kooperationen eingeht. Außerdem gehört eine Beteiligung an der Lehre, insbesondere für Master-Studierende und Doktorandinnen und Doktoranden, zu den Dienst­auf­ga­ben der/des erfolgreichen Kandidatin / Kandidaten.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren an Universitäten des Freistaates Bayern (Art. 7 und Art. 10 Abs. 3 BayHSchPG). Nähere Informationen finden Sie unter www.uni-bayreuth.de (Uni­versität/Stellenangebote).

Die Universität Bayreuth strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an (gemäß Art. 4 Abs. 1 Satz 1 BayHSchG) und fordert Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Um die Diversität ihres Professorenkollegiums weiter zu er­hö­hen, werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mehr Vielfalt in das Forschungs- und Lehrprofil der Universität Bayreuth einbringen, um ihre Bewerbung gebeten. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist zertifiziert als Familiengerechte Hochschule, hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen und bietet einen Dual Career Support.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit wissenschaftlichem Werdegang, Zeugnisse, Ur­kun­den, Schriftenverzeichnis, Darstellung der wissenschaftlichen Arbeitsgebiete und Verzeichnis der Lehr­ver­an­stal­tun­gen) werden bis zum 26.10.2016 erbeten an den Dekan der Fakultät für Biologie, Chemie und Geo­wis­sen­schaf­ten, 95440 Bayreuth. Die Unterlagen werden nach Beendigung des Berufungsverfahrens nicht zu­rück­ge­schickt, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens gemäß den Anforderungen des Datenschutzes un­wie­der­bring­lich entsorgt. Neben der schriftlichen Bewerbung erwarten wir eine identische Kopie Ihrer Bewerbung in genau einer PDF-Datei (max. 30 MB) unter dekanat.bcg@uni-bayreuth.de.

Bewerbungsschluss: 26.10.2016
Bewerbungsschluss: 26.10.2016 Erschienen in Forschung & Lehre vom 01.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote