Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
An der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen ist im Fachbereich Maschinenbau und Facilities Management am Standort Gelsenkirchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Professur zu besetzen:

Werkstoffwissenschaft und Werkstoffprüfung W2

Schwerpunkte der Lehrtätigkeit sind die Grundlagen der Werkstoffkunde, Oberflächentechnik und Korrosion. Wei­ter­hin obliegt die Verantwortung für das umfangreich ausgestattete Werkstoffkundelabor dem Tätigkeitsfeld der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die durch ihre bisherige Tätigkeit auf dem Gebiet der Werkstoffkunde ausgewiesen ist.

Der Fachbereich strebt eine Ausweitung der kooperativen Ingenieurausbildung mit regional ansässigen Un­ter­neh­men an und sucht daher eine Bewerberin/ einen Bewerber, die/der die Studierenden auf die betriebliche Pra­xis optimal vorbereiten kann.

Gesucht wird eine wissenschaftlich ausgewiesene und teamfähige Persönlichkeit auf den oben genannten Fach­ge­bie­ten.

Die Tätigkeit umfasst die jeweils o. a. Lehrveranstaltungen in Bachelor- und Masterstudiengängen des Fach­be­reiches. Lehrveranstaltungen aus verwandten Gebieten, auch in anderen Fachbereichen, sind gegebenenfalls zu übernehmen. Es wird vorausgesetzt, dass die Bereitschaft und Fähigkeit vorhanden ist, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache anzubieten. Darüber hinaus erwarten wir ein hohes Engagement in der an­ge­wand­ten Forschung und dem Technologietransfer. Einstellungsvoraussetzungen sind ein einschlägiges Hoch­schul­stu­di­um, eine qualifizierte Promotion sowie Erfahrungen in der beruflichen Praxis.

Bewerbungen von Interessierten, die die Einstellungsvoraussetzungen des Hochschulgesetzes NRW erfüllen, wer­den mit den üblichen Unterlagen erbeten bis zum 04.11.2016 an den Dekan des Fachbereichs Ma­schi­nen­bau und Facilities Management an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen, Nei­den­burger Str. 43, 45877 Gelsenkirchen.

Die Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frau­en in Lehre und Forschung an und fordert entsprechend qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Die Be­wer­bung Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 SGB IX ist erwünscht.

University of Applied Sciences
Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen

Bewerbungsschluss: 04.11.2016
Bewerbungsschluss: 04.11.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 06.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote