Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
An der Philologischen Fakultät/Deutsches Literaturinstitut Leipzig ist zum 01.04.2018 folgende Professur zu besetzen:

W3-Professur „Deutsche Literatur“

(Nachfolge von Prof. Dr. Hans-Ulrich Treichel)
Der Bewerber/Die Bewerberin soll die literarisch-künstlerische Ausbildung am Deutschen Literaturinstitut Leipzig in ihrer Breite vertreten und wissenschaftlich begleiten. Im Zentrum steht die Betreuung der BA- und MA-Studiengänge Literarisches Schreiben. Erwartet werden Teamfähigkeit, die engagierte Mitarbeit in Projekten und Ausschüssen des Instituts sowie hohe schreibdidaktische Fähigkeiten.
Voraussetzung ist eine herausragende Promotion in Deutscher Literatur oder verwandter Bereiche, literarische Buchveröffentlichungen vorzugsweise in verschiedenen Gattungen, wissenschaftliche Veröffentlichungen auf den Gebieten der Deutschen Literatur oder des Literarischen Schreibens, der Nachweis einer aktiven Rolle im literarischen Leben der Gegenwart sowie Lehrerfahrung auf dem Gebiet des Literarischen Schreibens.
Rechte und Pflichten des/der Stelleninhabers/-in ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) und der Sächsischen Dienstaufgabenverordnung (DAVOHS). Die Bewerber/-innen müssen die Berufungsvoraussetzungen gemäß § 58 SächsHSFG erfüllen.
Die Universität Leipzig legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen richten Sie mit den üblichen Unterlagen (unter Beifügung einer Liste der wissenschaftlichen Arbeiten und der akademischen Lehrtätigkeit einschließlich vorhandener Nachweise zu Evaluationen, einer beglaubigten Kopie der Urkunde über den höchsten erworbenen akademischen Grad und des Nachweises der Qualifikation für das Berufungsgebiet) bitte bis 23.12.2016 an:
Universität Leipzig, Dekan der Philologischen Fakultät, Herrn Prof. Dr. Beat Siebenhaar, Beethovenstr. 15, 04107 Leipzig

Bewerbungsschluss: 23.12.2016
Bewerbungsschluss: 23.12.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 10.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote