Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 


Am Institut für Deutsche Sprache und Literatur I der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln ist eine

Professur (W3) für Ältere deutsche Sprache und Literatur

Schwerpunkt „Literatur des Früh- und Hochmittelalters im europäischen Kontext“

baldmöglichst zu besetzen.

Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber soll das Fach „Ältere deutsche Sprache und Literatur“ in Lehre und Forschung mit einem literatur-/kulturtheoretischen und komparatistischen Schwerpunkt vertreten. Die Bereitschaft zur Mitarbeit am Graduiertenkolleg 2212 „Dynamiken der Konventionalität“ sowie an Forschungsschwerpunkten und Zentren der Fakultät ist erwünscht. Außerdem soll die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber neben ihrer/seiner Beteiligung an den Studiengängen der Fächergruppe (BA/MA-Deutsch (Lehramt); BA/MA Deutsche Sprache und Literatur) an den interdisziplinären Masterstudiengängen „Mittelalterstudien“, „Komparatistik“ und „Theorien und Praktiken professionellen Schreibens“ mitwirken.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen des § 36 des Hochschulgesetzes NRW. Die Universität zu Köln fördert auch in ihren Beschäftigungsverhältnissen Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen und nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind herzlich willkommen. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriften- und Lehrveran­stal­tungsverzeichnis, Lehrevaluationsergebnisse (falls vorhanden), Urkunden über akademische Prüfungen und Ernennungen) bis zum 01.12.2017 an die Dekanin der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln. Bitte bewerben Sie sich über das Berufungsportal der Universität zu Köln (https://berufungen.uni-koeln.de).

www.uni-koeln.de

Bewerbungsschluss: 01.12.2017
Bewerbungsschluss: 01.12.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 19.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics