Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.



An der Universitätsmedizin Greifswald, rechtsfähige Teilkörperschaft der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifs­wald, ist eine

W3-Professur für Medizinische Mikrobiologie

zu besetzen. Mit der Professur ist die Leitung des Friedrich-Loeffler-Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene verbunden.

Aufgabengebiet: Der/Die Inhaber/-in dieser Professur soll das Fachgebiet in seiner ganzen Breite in Forschung, Lehre und Krankenversorgung vertreten.

Mit der Professur sollen die wissenschaftlichen Schwerpunkte der Universitätsmedizin auf dem Gebiet „Infektion und Entzündung“ verstärkt werden. Ein international herausragendes Forschungsprofil mit entsprechender Drittmittelförderung wird vorausgesetzt, die Beteiligung an bestehenden Forschungsverbünden (z. B. SFB- Transregio 34, Graduiertenkolleg 1870, InfectControl2020) und die aktive Mitarbeit an der Etablierung neuer Forschungsverbünde werden erwartet.

Es bietet sich die Möglichkeit, das exzellente Forschungsumfeld in Greifswald zu nutzen und Projekte in enger Kooperation mit dem Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit durchzuführen.

Die Organisation und Beteiligung an der Lehre des Faches Medizinische Mikrobiologie und Hygiene für Stu­dierende der Human- und Zahnmedizin und naturwissenschaftlicher Fächer, insbesondere der Humanbiologie, gehören ebenfalls zu den Dienstaufgaben der zukünftigen Stelleninhaberin/des zukünftigen Stelleninhabers. Didaktische Fähigkeiten sowie ein dokumentiertes erfolgreiches Engagement in der Lehre werden voraus­gesetzt.

Zu den Aufgaben des Instituts in der Krankenversorgung gehört die gesamte mikrobiologische Diagnostik mit fachärztlicher Befundberatung. Es wird eine hohe Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den klinischen Partnern und den anderen diagnostischen Instituten vorausgesetzt.

Konzepte zur Entwicklung des Instituts in den Aufgabenbereichen Forschung, Lehre und Krankenversorgung sind in der Bewerbung darzulegen.

Das ausführliche Stellenangebot finden Sie unter: www.medizin.uni-greifswald.de/stellen/Professuren
Die Ausschreibung endet am 17.03.2017.

Universitätsmedizin Greifswald - KdöR -
Wissenschaftlicher Vorstand/Dekan
Fleischmannstraße 8, 17475 Greifswald

Bewerbungsschluss: 17.03.2017
Bewerbungsschluss: 17.03.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 16.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics