Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 


Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt ist eine vom Freistaat Bayern gewährleistete und anerkannte nicht­staat­liche Hochschule in kirchlicher Trägerschaft.

An der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) ist zum nächst­mög­li­chen Zeitpunkt eine Professur für folgende Fachrichtung zu besetzen:

Professur (W 3) für Philosophische Grundfragen der Theologie


Nach Durchführung einer externen Potentialanalyse nach Standards des Wissenschaftsrates befindet sich die Theologische Fakultät der KU Eichstätt-Ingolstadt derzeit in einem Profilierungs- und Entwicklungsprozess. Hier­für werden hervorragende, innovative Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für die genannte Fachrichtung gesucht, die einen substantiellen Beitrag zu diesem Prozess leisten wollen.

Aufgabengebiete:
Die Aufgabe der künftigen Stelleninhaberinnen und Stelleninhaber ist es, das Fachgebiet in der Lehre ei­gen­stän­dig und in seiner ganzen Breite zu vertreten und sich durch qualifizierte Forschungsleistungen am ge­gen­wär­ti­gen Profilierungsprozess der Theologischen Fakultät aktiv zu beteiligen. Erwartet wird die Mitarbeit bei der Etablierung eines religionsbezogenen Forschungszentrums mit interdisziplinärer Ausrichtung, vorrangig in Form von innovativen Projekten, Drittmitteleinwerbung und Wissenstransfer.

Die Lehrtätigkeit bezieht sich auf die im Magisterstudiengang Theologie, in den verschiedenen Lehr­amts­stu­dien­gän­gen sowie im Interdisziplinären BA- und MA-Studiengang der KU einzubringenden Lehrangebote seitens des Faches. Darüber hinaus ist eine Beteiligung am Studium Generale und an weiteren Studiengängen der KU er­wünscht. Da die KU einer intensiven Betreuung der Studierenden und Promovierenden große Bedeutung zu­misst, werden von den Lehrenden ein entsprechend hohes Engagement und eine ausgeprägte Präsenz er­war­tet.

Von den künftigen Stelleninhaberinnen und Stelleninhabern werden über die fachlichen lehrstuhlbezogenen Tä­tig­kei­ten hinaus folgende Kooperationsleistungen erwartet:

An der Professur (W 3) für Philosophische Grundfragen der Theologie
Kooperation mit dem Fachgebiet Philosophie der Philosophisch-Pädagogischen Fakultät der KU.

Voraussetzungen:
Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Kath. Theologie, die Promotion, die Habilitation im jeweiligen Fachgebiet oder die einer Habilitation gleichwertigen wissenschaftlichen Leistungen, pädagogisch-didaktische Befähigung sowie einschlägige Expertise in der Forschung. Die einer Habilitation gleich­wer­ti­gen wissenschaftlichen Leistungen können im Rahmen einer Juniorprofessur oder einer wis­sen­schaft­li­chen Tätigkeit an Hochschulen oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen erbracht worden sein. Er­war­tet werden Erfolge sowie ein fortgesetztes Engagement bei der Einwerbung von (möglichst begutachteten) Dritt­mit­teln. Die künftigen Stelleninhaberinnen und Stelleninhaber sollten in der Lage sein, Lehrveranstaltungen in en­glischer Sprache zu halten. Internationale Erfahrungen in Forschung und Lehre sind erwünscht.

Zum Zeitpunkt der Ernennung dürfen die Bewerberinnen und Bewerber das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. In begründeten Fällen können hiervon Ausnahmen zugelassen werden (vgl. Art. 10 Abs. 3 BayHSchPG).

Gemäß Art. 10 Abs. 4 der Stiftungsverfassung berücksichtigt die KU bei der Berufung von Professorinnen und Professoren das kirchliche Profil der Universität und ist deshalb auch in dieser Hinsicht an auskunftsstarken Be­wer­bungen sehr interessiert. Die Verfassung der Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, des Rechts­trä­gers der Universität, steht auf der Homepage der KU unter http://www.ku.de/unsere-ku/traeger-stiftung/ zum Download bereit.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Professorenamt an. Deshalb werden Wis­sen­schaft­le­rin­nen ausdrücklich um ihre Bewerbung gebeten. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Publikationsverzeichnis, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, ...) werden bis zum 03.10.2016 erbeten an den Dekan der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, P.-Philipp-Jeningen-Platz 6, 85072 Eichstätt, Tel.-Nr. 08421/93-21437, E-Mail: dekanat-thf@ku.de.

Wir bitten darum, die Unterlagen sowohl in Papierform als auch elektronisch in einer pdf-Datei zu übersenden. Eingereichte Unterlagen in Papierform können nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt wer­den; alle eingegangenen Bewerbungsunterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Bewerbungsschluss: 03.10.2016
Bewerbungsschluss: 03.10.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 22.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote