Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Ruhr-Universität Bochum


Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.
In der Fakultät für Philologie ist im Romanischen Seminar zum 1. April 2017 eine
W3-Professur für "Romanische Philologie, insbesondere französi­sche Literatur" (Nachfolge Prof. Dr. Rudolf Behrens)
zu besetzen.
Die zukünftige Stelleninhaberin/der zukünftige Stelleninhaber soll das Fach in seiner ganzen Breite - auch in der Vormoderne - in Forschung und Lehre vertreten und sich an den Studiengängen im Bereich B.A., M.A. und Master of Education (Lehramtsausbildung) beteiligen. Zu dem französistischen Schwerpunkt kommen hispanistische Anteile in For­schung und Lehre. Erwartet wird eine Mitwirkung an Forschungs­schwer­punkten der Fakultät für Philologie.
Positiv evaluierte Juniorprofessur, Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen sowie der Nachweis besonderer Eignung für die akademische Lehre werden ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung.
Weiterhin wird erwartet:
  • ein hohes Engagement in der Lehre;
  • die Bereitschaft zu interdisziplinärem wissenschaftlichen Arbeiten;
  • die Bereitschaft und Fähigkeit, drittmittelgeförderte Forschungsprojekte einzuwerben.
Wir wollen an der Ruhr-Universität besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind herzlich willkommen.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen
(wissenschaftlicher und beruflicher Werde-
gang, Zeugnisse, Publikationsliste, Verzeich-
nis der Lehrveranstaltungen und bisher
eingeworbener Drittmittel) werden bis
zum 07.10.2016 erbeten an den Dekan
der Fakultät für Philologie der Ruhr-Uni-
versität Bochum, 44780 Bochum
. Logo

Bewerbungsschluss: 07.10.2016
Bewerbungsschluss: 07.10.2016 Erschienen auf academics.de am 06.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics