Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Die Universität des Saarlandes ist eine Campus-Universität mit internationaler Ausrichtung und ausgeprägtem Forschungsprofil.

In der Fachrichtung Physik der Universität des Saarlandes ist zum 01.10.2017 eine

Professur (W3) für Theoretische Biophysik

zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die auf einem aktuellen Gebiet der theoretischen Biophysik durch herausragende wissenschaftliche Veröffentlichungen international ausgewiesen ist. Die aktive Beteiligung am interdisziplinären Sonderforschungsbereich SFB 1027 „Physikalische Modellierung von Nichtgleichgewichtsprozessen in biologischen Systemen“ wird erwartet.

Der/Die künftige Stelleninhaber/-in soll das Fach Theoretische Physik in der Lehre in voller Breite vertreten. Eine Beteiligung an der Vorlesung „Theoretische Biophysik“ wird erwartet, ebenso eine angemessene Beteiligung an der Selbstverwaltung der Universität. Die Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb der grenzüberschreitenden Großregion SaarLorLux wird im Rahmen des Projekts „Universität der Großregion“ besonders unterstützt (www.uni-gr.eu).

Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen. Habilitation oder eine gleichwertige wissenschaftliche Qualifikation wird vorausgesetzt.

Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung u. a. Kopien der Urkunden, Liste der Veröffentlichungen, Angaben über den wissenschaftlichen Werdegang und bisherige Lehrtätigkeit bei. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der privaten Anschrift (Telefon und E-Mail) und der Kennziffer W1187 bis zum 17. März 2017 an den Vorsitzenden der Berufungskommission, Herrn Prof. Dr. L. Santen, Campus Geb. E2 6, 66123 Saarbrücken. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt; bitte legen Sie Ihrer Bewerbung einen elektronischen Datenträger mit allen Unterlagen bei.

Die Universität des Saarlandes strebt nach Maßgabe ihres Gleichstellungsplans eine Erhöhung des Anteils von Frauen in diesem Aufgabenbereich an. Sie fordert daher Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

www.uni-saarland.de

Bewerbungsschluss: 17.03.2017
Bewerbungsschluss: 17.03.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 16.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics