Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
In der Area Wirtschaftspädagogik der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim ist zum Herbst-Win­ter-Semester 2017 eine

Professur für Wirtschaftspädagogik (W 3)

zu besetzen.

Zu den im Rahmen der Professur wahrzunehmenden Aufgaben gehören die Forschung auf dem Gebiet der Wirt­schaftspädagogik, die Lehre in den Studiengängen der Wirtschaftspädagogik und die Mitwirkung bei der a­ka­de­mischen Selbstverwaltung sowie bei der Weiterentwicklung des Studienangebots. Darüber hinaus umfasst das Aufgabenspektrum das konstruktive Zusammenwirken mit den an der Lehramtsausbildung Beteiligten im Rah­men des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsinnovation (ZLBI).

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet, dass sie über einen Studienabschluss in Wirt­schafts­pä­da­gogik verfügen. Neben der Habilitation im Fach Wirtschaftspädagogik oder gleichwertiger Qualifikation sollten die Bewerber bzw. die Bewerberinnen mindestens in einem der folgenden Gebiete erkennbar ihren Ar­beits­schwer­punkt haben sowie durch empirische, international anschlussfähige Forschungsarbeiten sehr gut ausgewiesen sein:

  • Berufliche Lehr-Lern-Forschung,
  • Entwicklung und Evaluation wirtschaftsberuflicher Curricula und Lernumgebungen,
  • Organisation und Struktur des beruflichen Bildungswesens,
  • Bildungsmanagement/Leitung von Bildungsorganisationen.
Die Berufungsvoraussetzungen richten sich nach § 47 LHG des Landes Baden-Württemberg.

Die Qualität der Lehre wird an der Universität Mannheim besonders beachtet. Die Fakultät erwartet die Be­reit­schaft, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache anzubieten. Bewerberinnen und Bewerber werden dem­ent­spre­chend gebeten, ihre Lehrerfahrung und die Güte ihrer Lehre zu dokumentieren.

Die Universität Mannheim strebt die Erhöhung des Frauenanteils in Forschung und Lehre an und fordert daher entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerber bzw. Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 20.11.2016 an den Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre, Herrn Professor Dr. Dieter Truxius, Universität Mannheim, Schloss, D-68131 Mannheim.
E-Mail-Adresse: recruiting-wipaed@bwl.uni-mannheim.de

Bitte beachten Sie bei einer Bewerbung per E-Mail, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Bewerbungsschluss: 20.11.2016
Bewerbungsschluss: 20.11.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 13.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics