Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 

Programm zur Förderung der Rückkehr des hochqualifizierten Forschungsnachwuchses aus dem Ausland

Sie stehen am Anfang Ihrer wissenschaftlichen Karriere und möchten mit Ihrer Forschungstätigkeit zur Be­wäl­ti­gung der großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit beitragen? Der Wissenschaftsstandort Nord­rhein-Westfalen bietet Ihnen die Chance zum Aufbau und zur Leitung einer selbstständigen Nach­wuchs­gruppe an einer hiesigen Hochschule Ihrer Wahl.

Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung sind dafür über einen Zeitraum von fünf Jahren bis zu 1,25 Mio. EUR vorgesehen. Die Leitungsposition ist mit Entgeltgruppe 15 TVL − vergleichbar W2 − dotiert. Sie erhalten eine personengebundene Finanzierungszusage und etablieren Ihre Nachwuchsgruppe an einer Hochschule Ihrer Wahl in Nordrhein-Westfalen, welche Ihnen die beste Zukunftsperspektive und eventuell auch Tenure-Track bietet.

Der Beginn dieser Förderung ist bis Ende 2017 vorgesehen.

Ausgehend von den Zielen der Forschungsstrategie Fortschritt NRW werden erneut Nachwuchsforschertalente aus allen Fachgebieten gesucht, die mit ihren herausragenden Ideen zur Bewältigung der großen ge­sell­schaft­lichen Herausforderungen unserer Zeit beitragen können. Besonders erwünscht sind dabei in diesem Jahr An­träge aus den Wirtschafts- sowie den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften.

Sie forschen derzeit außerhalb Deutschlands und haben Ihre Promotion vor wenigstens zwei, höchsten sechs Jahren (im Fachgebiet Medizin vor höchstens neun Jahren) erworben? Ihr Lebensmittelpunkt lag vor Ihrem Auslandsaufenthalt in Deutschland? Wenigstens die letzten 12 Monate Ihrer mehr als zwei Jahre währenden wissenschaftlichen Forschungstätigkeit haben Sie im Ausland verbracht?

Wenn dies alles auf Sie zutrifft, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nähere Informationen zum Be­wer­bungs­ver­fahren sowie eine ausführliche Beschreibung des Programms finden Sie unter

www.rueckkehrprogramm.nrw.de.

Bewerbungsschluss der diesjährigen Ausschreibung ist der 4. Dezember 2016.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.

www.wissenschaft.nrw.de

Bewerbungsschluss: 04.12.2016
Bewerbungsschluss: 04.12.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 29.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote