Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Bei allen bisherigen Korrekturansätzen wird der Einfluss der Prozesslasten und Bearbeitungskräfte vernachlässigt. Im Gegensatz zur „kraftfreien“ Belastung ergeben sich in Abhängigkeit von den gewählten Schnittbedingungen variierende Anregungen. Diese führen zu einer Überlagerung instationärer, stochastischer Signale und beeinflussen somit die Erfassung des thermo-elastischen Verhaltens. Der Einfluss der Prozesskräfte darf somit im Hinblick auf einer intelligenten Korrektur nicht vernachlässigt werden.

Ihre Aufgaben
  • Einarbeiten in die Aufgabenstellung sowie Analyse bestehender Ansätze zur Untersuchung der Verlagerung unter dem Einfluss von Prozesskräften
  • Ableiten der Anforderungen an die Versuchsmethodik (Definition von Bearbeitungspunkten bei statischen und dynamischen Belastungen, beliebige Einstellung von Drehzahl und Kraft, direkte Verlagerungsmessung unter Bearbeitungsbedingungen)
  • Entwicklung einer Methode zur Untersuchung der Verlagerung unter dem Einfluss von Prozesskräften (Einsatz von Filter-Strategien) sowie Verifikation der Lösung am Versuchsträger

Projekt-/Abschlussarbeit: »Intelligente Verlagerungskorrektur für thermo-elastische Fehler unter Einfluss von dynamischen Prozesskräften«

Kennziffer: IPT-2017-157
Ihre Aufgaben:
  • Industrienahe Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Klar definierte Aufgaben
  • Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie studieren Maschinenbau mit Schwerpunkt Entwicklung und Konstruktion oder Automatisierungstechnik
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in Mechanik, Wärme- und Stoffübertragung, Regelungstechnik, Konstruktionslehre und Produktionstechnik
  • Sie haben erste Erfahrung im Umgang mit MATLAB, SolidWorks und LabVIEW
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Email freut sich:
Filippos Tzanetos, M.Sc.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
filippos.tzanetos[at]ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 23.12.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote