Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Prägewalzen zur Replikation optischer, mikrofluidischer und elektronischer Funktionen werden mit den konkurrierenden Verfahren der Direktzerspanung oder der Sleeve-Herstellung strukturiert. Hierbei ergeben sich verschiedene Formfehler in den replizierten Strukturen. Diese gilt es experimentell zu identifizieren und Kompensationsstrategien zur Optimierung der Formtreue zu erarbeiten.

Projekt-/Abschlussarbeit: »Rolle-zu-Rolle Replikation: Original = Replikat?«

Kennziffer: IPT-2016-128
Ihre Aufgaben:
  • Klar abgegrenzte Aufgabenstellungen
  • Schnelle Einarbeitung durch vorhandenes Literatur-Archiv
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Mitarbeit in einem engagierten Team


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie studieren Maschinenbau oder einen vergleichbaren Studiengang
  • Sie sind interessiert an technisch wirtschaftlichen Herausforderungen innovativer Hochdurchsatzverfahren
  • Sie sind motiviert und arbeiten gerne eigenverantwortlich
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung freut sich:
Thomas Bastuck
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
thomas.bastuck[at]ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 10.05.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote