Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Im Rahmen eines Forschungsprojekts soll eine Prüfplanung/ Prüfstrategie zur Defekterkennung bei prozeduralen Strukturen erarbeitet werden. Diese soll zu einem späteren Zeitpunkt als Basis für ein optisches Messsystem dienen wobei geometrische Parameter erfasst werden. Das Messsystem wird in einen additiven Manufacturing Laserprozess integriert.

Ihre Aufgaben
  • Erarbeitung der Grundlagen zur Prüfplanung und Prüfstrategie
  • Erstellung und Umsetzung der Prüfplanung/ Prüfstrategie für das Messsystem
  • Identifikation von Prüfmerkmalen im Prozess (in Abstimmung mit den Projektpartnern)
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse

Projekt-/ Bachelorarbeit: »Prüfplanerstellung zur Defekterkennung an prozeduralen Strukturen«

Kennziffer: IPT-2017-113
Ihre Aufgaben:
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten
  • Mitarbeit in einem engagierten Team

Wenn Sie noch keine/-n Partner/-in für die Projektarbeit haben, können Sie sich natürlich auch gerne erstmal einzeln bewerben.


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie studieren Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder BWL mit technischem Bezug
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:
Philippe Ackermann
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
philippe.ackermann[at]ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 28.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics