Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Justus-Liebig-Universität Gießen
Logo
In der Präsidialverwaltung, Stabsabteilung Studium, Lehre, Weiterbildung, Qualitäts­sicherung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von 2 Jahren eine Vollzeitstelle einer / eines Verwaltungsangestellten als

Projektassistenz
Fundraising und Mittelakquise Deutschlandstipendium (50 %) / Qualitätsmanagement Studium und Lehre (50 %)

zu besetzen. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 11 Tarifvertrag Hessen (TV-H).
Die Justus-Liebig-Universität Gießen beteiligt sich seit 2010 / 11 am Stipendienprogramm „Deutschlandstipendium“ des BmBF und möchte ihre Akquise- und Fundraisingtätigkeiten erweitern. Darüber hinaus wurde eine AG Qualitätsmanagement Studium und Lehre initiiert, deren Arbeitsprozesse in den nächsten zwei Jahren intensiviert werden sollen.
Aufgaben:
  • Mittelakquise: Gewinnung neuer Förderinnen und Förderer und Erstellen von Informations- und Werbematerialien.
  • Bindung und Betreuung der vorhandenen Förderinnen und Förderer.
  • Koordination und Durchführung von Veranstaltungen, Vorträgen, Get-Together-Veranstaltungen mit Stipendiatinnen und Stipendiaten oder anderer Maßnahmen zur Mittelakquise und Förderinnen- und Fördererpflege, Teilnahme an Veranstaltungen zu Akquise und Fundraising.
  • Entwicklung von Akquise- und Fundraisingkonzepten.
  • Zusammenarbeit mit weiteren im Bereich Deutschlandstipendium und Wissenstransfer tätigen Personen und Institutionen.
  • Organisation und Dokumentation der Arbeitsprozesse der AG QM-Lehre und der Teil-Arbeitsgruppen.
  • Aufbereitung und Zusammenführung der Ergebnisse der QM-Arbeitsgruppen.
  • Unterstützung bei der Entwicklung eines QM-Lehre-Handbuchs.
  • Unterstützung beim Erstellen von Berichten.
Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossenes Bachelorstudium, vorzugsweise in den Bereichen Kommunikation, Marketing oder Geisteswissenschaften; BWL-Kenntnisse von Vorteil,
  • Berufserfahrung in Fundraising und Mittelakquise sowie Kenntnisse im Bereich Qualitäts- und Projektmanagement von Vorteil,
  • hohe Empathie und Überzeugungsfähigkeit sowie sicheres repräsentatives Auftreten,
  • hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit,
  • überdurchschnittliches organisatorisches Geschick sowie analytisch-konzeptionelles Denkvermögen,
  • hohes Maß an Eigeninitiative, persönlicher Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit,
  • eigenständiges und strukturiertes Arbeiten,
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen.
Die Justus-Liebig-Universität Gießen strebt einen höheren Anteil von Frauen an; deshalb bitten wir qualifizierte Frauen nachdrücklich, sich zu bewerben. Aufgrund des Frauenförderplanes besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Die Justus-Liebig-Universität versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehren­amtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben, wenn das Ehrenamt für die vorgesehene Tätigkeit förderlich ist.
Ihre Bewerbung (keine E-Mail) richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens 462/13220/Z mit den üblichen Unterlagen bis zum 18.09.2017 an den Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen, Erwin-Stein-Gebäude, Goethestraße 58, 35390 Gießen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden - bei gleicher Eignung - bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

Bewerbungsschluss: 18.09.2017
Bewerbungsschluss: 18.09.2017 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 08.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote