Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Logo

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) verbindet seine drei Kernaufgaben Forschung, Lehre und Innovation zu einer Mission. Mit rund 9.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 25.000 Studierenden ist das KIT eine der großen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Forschungs- und Lehreinrichtungen Europas.
Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Projektträger Karlsruhe (PTKA) ab sofort, befristet auf 4 Jahre, 

3 Projektingenieure/-innen

Der Projektträger Karlsruhe PTKA erfüllt Aufgaben im Rahmen der öffentlichen Forschungs­för­de­rung u.  a. im Bereich der Produktions-, Dienstleistungs- und Arbeitsforschung. Die Tätigkeit um­fasst die konzeptionelle Erarbeitung neuer Forschungsthemen im BMBF-Programm „Innovation für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen“ sowie die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Ideenwettbewerben. Das Aufgabenspektrum beinhaltet die Antragsbearbeitung, die fachliche Projektbegleitung und -kontrolle, die Durchführung von Begutachtungsprozessen, Aktivitäten zum Ergebnistransfer sowie die Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit.
Die Arbeitsplätze sind nur unter bestimmten Voraussetzungen auch teilzeitgeeignet.
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Ingenieurs­wissenschaften, vorzugsweise der Fachrichtung Maschinenbau, Wirtschafts­ingenieur­wesen oder Informatik oder eine gleich­wertige Qualifikation mit den Schwerpunkten Digitalisierung und Ver­netzung in der Produktion. Fundierte Kenntnisse in Fragen des Engineerings, der Fertigungs­technik, der Maschinen- und Anlagenentwicklung, der Fabrik­planung sowie in der Entwicklung und Umsetzung von neuartigen Industrie 4.0-Anwendungen bringen Sie mit. Sie konnten bereits Erfahrungen im Projektmanagement erwerben und verfügen über hinreichende Methoden­kom­petenz für ein effizientes Arbeiten im Team. Sie sind belastbar und können sich in unter­schied­liche Themengebiete einarbeiten. Sie beherrschen die deutsche Sprache und verfügen über ein sicheres und freundliches Auftreten.
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Aufgabe, mit der ein hohes Maß an Selbstständigkeit, vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Nutzung modernster technischer Ausstattung verbunden sind.
Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit weiblichen und männlichen Beschäftigten an und würden uns daher für diese Position insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.
Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.
Bewerben Sie sich bitte vorzugsweise online bis zum 10.09.2017 unter Angabe der Stellen­ausschreibungs­nummer 156/2017 und der Kennziffer 6  an Herrn Dolzinski, Karlsruher Institut für Technologie, Personal­service, Campus Nord, Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen.
Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Gebauer, Telefon 0721/608-25289.
Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.kit.edu.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.
Logo

Bewerbungsschluss: 10.09.2017
Bewerbungsschluss: 10.09.2017 Erschienen auf academics.de am 07.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote