Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 


DAS DUALE HOCHSCHULSTUDIUM MIT ZUKUNFT.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 34.000 Studierenden (an 12 Stand­orten) und 10.000 kooperierenden Unternehmen und sozialen Einrichtungen zu den größten Hochschulen des Landes.

Die DHBW Villingen-Schwenningen bietet in den Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen 16 akkreditierte Studien­angebote an. Diese führen die Studierenden zu den Abschlüssen Bachelor of Arts und Bachelor of Science.

AM STANDORT VILLINGEN-SCHWENNINGEN IST ZUM 01.01.2017 DIE STELLE EINER/EINES

Professorin/Professors (W3 zzgl. Leistungsbezug) als Prorekto­rin/Prorektor und Dekanin/Dekan der Fakultät Wirtschaft

zu besetzen.

Die Prorektorin/der Prorektor ist Teil des Rektoratsteams und übernimmt in Kooperation mit dem Rektor Ge­schäftsbereiche des Rektorats. Darüber hinaus gehört die Motivation und Führung der derzeit 145 Mitarbei­terinnen und Mitarbeitern, darunter 65 Professorinnen und Professoren, zu den Herausforderungen in diesem Amt. Eine weitere zentrale Aufgabe ist die Kontaktpflege zu den Repräsentanten der Region aus Politik, Ver­wal­tung, Wirtschaft bzw. Sozialen Einrichtungen und Wissenschaft. Zusätzlich sind die Aufgaben einer Dekanin/ei­nes Dekans zu erfüllen. Diese/-r sorgt für einen geordneten Ablauf des Studiums in den der Fakultät zuge­wiesenen Studiengängen. Zu den Aufgaben gehört auch eine entsprechende Außendarstellung der jeweiligen Fakultät.

Es wird ein besonderes Maß an Führungsstärke und sozialer Kompetenz im Verhältnis zu den Studierenden, den beteiligten Unternehmen bzw. sozialen Einrichtungen, dem haupt- und nebenberuflichen Lehrkörper sowie dem nichtwissenschaftlichen Personal erwartet. Wünschenswert sind einschlägige Kenntnisse in der Konzipierung und Umsetzung von praxisintegrierenden Studiengängen im Bachelor- oder Masterbereich sowie Erfahrungen in der Koordination und Zusammenarbeit mit Einrichtungen des tertiären Bildungsbereichs.

Zur Prorektorin/zum Prorektor kann bestellt werden, wer der Hochschule hauptberuflich als Professorin oder Professor angehört oder wer eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und auf Grund einer mehrjäh­rigen leitenden beruflichen Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechts­pflege zu diesen Aufgaben befähigt ist.

Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen im Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von sechs Jahren, sofern nicht durch Vertrag ein befristetes Dienstverhältnis begründet wird. Die DHBW strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen an. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders willkommen. Bei gleicher fachlicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.10.2016 an die Duale Hochschule Baden-Württemberg, Präsidium, Friedrichstr. 14, 70174 Stuttgart.

Bewerbungsschluss: 05.10.2016
Bewerbungsschluss: 05.10.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 15.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote