Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung

Prozesstechnologie:Experimentelle Prozessparameterstudie und Qualitätsauswertung an faserverstärkten Kunststoffen bei der spanenden Bohr- und Fräsbearbeitung - Studien-/Abschlussarbeit

Kennziffer: IPA-2016-170
Ausschreibung für folgende Fachrichtungen
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Maschinenbau
  • Physik
  • Technologiemanagement
  • Wirtschaftsingenieurwesen


Was Sie mitbringen
  • Kenntnisse im Bereich der Zerspanung
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Motivation
  • Kenntnisse in den gängigen Office Anwendungen
  • NC-Programmierkenntnisse wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit statistischer Auswertesoftware und Messtechnik


Was Sie erwarten können
Zur weiteren Analyse und dem besserem Verständnis des Zerspanungsprozesses von faserverstärkten Kunststoffen (FVK) soll eine experimentelle Parameterstudie durchgeführt werden. Hierzu sind die Auswirkungen von unterschiedlichen Prozessparametern auf die Bearbeitungsqualität zu bewerten. Des Weiteren soll der Werkzeugverschleiß als Einflussgröße auf die Qualität analysiert und Prozessparameterwerte identifiziert werden, welche sich für Bearbeitung eignen. Ziel soll sein, kritische Bearbeitungsbedingungen herauszustellen und im Zusammenhang mit vorherrschenden Ausgangsgrößen wie der Schnittkraft zu interpretieren.

Ihre Aufgaben:
  • Erfassung des aktuellen Standes der Technik bei der spanenden Bearbeitung von FVK
  • Darlegung der spezifischen Herausforderungen und Benennung von Verfahrensgrenzen bei der Bohr- und Fräsbearbeitung von FVK
  • Konstruktive Erarbeitung eines geeigneten Versuchsaufbaus
  • Qualitätsauswertung, Kraftanalyse und Ermittlung von Verschleißzuständen
  • Statistische Analyse der Effekte und Wechselwirkungen von Prozessausgangsgrößen
  • Eigenverantwortliche Versuchsdurchführung und schriftliche Dokumentation der Ergebnisse


Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 21.06.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote