Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Ausschreibung für folgende Fachrichtungen
  • Maschinenbau
  • Technologiemanagement
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Prozesstechnologie: Experimentelle Untersuchung und Analyse der Spanbildung - Studien-/Abschlussarbeit

Kennziffer: IPA-2016-45
Ihre Aufgaben:
Die Abteilung Leichtbautechnologien am Fraunhofer IPA befasst sich mit der Forschung und Weiterentwicklung von Zerspanungs-, Werkzeug- und Maschinentechnologischen Themenfeldern der Fräs-, Bohr- und Sägeprozesse. Bei der Zerspanung von metallischen Werkstoffen hat die Spanbildung wesentlichen Einfluss auf die Bearbeitungsqualität und Prozesssicherheit. So kann mangelnder Späneabtransport zu Verklemmungen oder Füllen des Spanraums führen. Als Folge kann es zu Schneidenausbrüchen kommen. Die Spanbildung kann jedoch durch mehrere Parameter beeinflusst werden und hängt zudem in starkem Maße vom zu zerspanenden Werkstoff ab. Für das Fertigungsverfahren Kreissägen sind die Effekte der einzelnen Einflussfaktoren weiter zu untersuchen. Im Zuge der ausgeschriebenen Arbeit sollen daher durch experimentelle Untersuchungen systematisch die Einflüsse auf die Spanbildung beim Kreissägen analysiert und deren Effekte erarbeitet werden. Mit dem Ziel der Erweiterung des Prozessverständnisses und damit zur Optimierung der Werkzeuge und Anwendungen.

Die Schwerpunkte dieser Arbeit zusammengefasst:
  • Einarbeitung in die Thematik der Zerspanung und des Kreissägens
  • Umfassende Literaturrecherche zum Themenfeld
  • Erstellen des Versuchsplans
  • Vorbereiten und Durchführen der Zerspanversuche
  • Aufbereiten und Auswerten der Versuchsergebnisse
  • Dokumentation


Der Arbeitsort befindet sich in Stuttgart-Stadtmitte.


Ihre Voraussetzungen:
  • Fertigungstechnische und werkstoffliche Grundkenntnisse als Teil des Studiums
  • Kenntnisse in der mechanischen Bearbeitung wünschenswert, evtl. praktische Erfahrung oder mechanische Ausbildung
  • Motivation, selbständiges Arbeiten und wissenschaftliche Vorgehensweise
  • Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Office Anwendungen



Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 27.01.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics