Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Ausschreibung für folgende Fachrichtungen:
  • Automatisierungstechnik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Maschinenbau
  • Technologiemanagement
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Prozesstechnologie: Untersuchung der Alterung von Klebverbindungen - Studien-/Abschlussarbeit

Kennziffer: IPA-2016-318
Ihre Aufgaben:
Die Abteilung Leichtbautechnologien am Fraunhofer IPA befasst sich unter anderem mit der Zerspanung sowie der Verbindungstechnik von Leichtbauwerkstoffen. Durch einen gesteigerten Materialmix sind erhebliche Forschungspotenziale im Bereich Fügeverfahren und Herausforderungen in der Bearbeitung zu erkennen.
Zu diesem Zweck werden in der Abteilung Leichtbautechnologien alternative Fügetechniken an Zerspanwerkzeugen untersucht. Ziel der Arbeit ist es, Zerspanwerkzeuge zu kleben und deren Alterung hinsichtlich Verbindungsfestigkeit zwischen Grundkörper und Schneidsegment zu untersuchen. Hierzu werden entsprechende Klebstoffe ausgewählt und deren Alterungseigenschaften charakterisiert und die Ergebnisse in schriftlicher Form festgehalten und interpretiert.

Schwerpunkte der Arbeit:
  • Einarbeitung in die Thematik Zerspanung und Kleben
  • Anforderungsanalyse für Fügeverbindung
  • Systematische Klebstoffauswahl und Probenherstellung
  • Versuchsdurchführung und Auswertung
  • Dokumentation der Ergebnisse



Der Arbeitsort befindet sich in Stuttgart-Stadtmitte.




Ihre Voraussetzungen:
  • Motivation und Kreativität
  • Selbstständige, analytische und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Office-Kenntnisse
  • Idealerweise Vorkenntnisse im Bereich Verbindungstechnik, verstärkt Kleben


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 15.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics