Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Logo
An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Psychologisch-psychotherapeutische Hochschulambulanz, Fakultät für Naturwissenschaften, Institut für Psychologie, Lehrstuhl f. Neuropsychologie, ist zum 01.06.2017 folgende Stelle, auf 2 Jahre befristet zu besetzen:

Psychologische Psychotherapeutin/
Psychologischer Psychotherapeut

Arbeitszeit:70 - 100 %, die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 14 TV-L.
In der Psychologisch-psychotherapeutischen Hochschulambulanz der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Leitung: Frau Prof. Endrass und Herr Prof. Ullsperger) ist die Stelle für eine psychologische Psychotherapeutin bzw. einen psychologischen Psychotherapeuten zu besetzen.
Voraussetzungen sind eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Master/ Diplom) in Psychologie, eine erfolgreich abgeschlossene Psychothera­pie­ausbildung mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, der entsprechende Fachkunde­nachweis für das Erwachsenenalter sowie die Approbation als Psychologische Psychotherapeutin bzw. Psychologischer Psychotherapeut.
Die Hauptaufgaben bestehen in der psychologischen Diagnostik und Psychotherapie des Erwachsenenalters. Die Stelle ist mit Lehre im Bachelor- oder Masterstudiengang Psychologie im Umfang von 4 SWS mit Fokus auf Klinische Psychologie und Psychotherapie verbunden. Es besteht die Möglichkeit, eigene therapeutische bzw. wissenschaftliche Interessen zu etablieren bzw. die Schnittstelle zwischen Patientenversorgung sowie Forschung und Lehre mit zu gestalten. Die Mitarbeit in Forschungsprojekten des Lehrstuhls Neuropsychologie (Leitung: Prof. Dr. Markus Ullsperger) sowie die (Mit-)Betreuung von Praktikanten und Kollegen, die die Psychotherapieausbildung absolvieren, sind erwünscht. Die Stelle bietet auch die Gelegenheit zur Weiterqualifizierung in der Forschung (Promotion, Habilitation). Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Markus Ullsperger (www.ipsy.ovgu.de).
Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und bittet daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.
Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse (bei Bewerbung per E-Mail bitte zusammengefasst in einer pdf-Datei) senden Sie bitte unter der Angabe der Referenz-Nr. 54/2017 bis zum 10. April 2017 (Posteingang) an:

Bewerbungsschluss: 10.04.2017
Bewerbungsschluss: 10.04.2017 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 15.03.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics