Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Universität Hamburg
Logo
In der Abteilung Internationales (Abt. 5) ist schnellstmöglich die Stelle eines Tarifbeschäftigten als

Redakteur und Übersetzer (m/w)
- EGr. 13 TV-L -

unbefristet in Teilzeit zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden.
Die Abteilung Internationales der Universität Hamburg (UHH) ist für die strategische Weiterentwicklung der Hochschulinternationalisierung, den Aufbau strategischer Hochschulkooperationen, die Durchführung von Mobili­täts­programmen, wie Erasmus+ und Programme zur Internationali­sierung des Campus, zuständig.
Eine wichtige Säule der Hochschulinternationalisierung ist die internationale Sichtbarkeit der Universität. Deshalb möchte die Universität ihr Über­setzungsteam erweitern und einen neuen Schwerpunkt bei ihren englisch­sprachigen Texten auf eine zielgruppengerechte Ansprache legen.
Ihre Aufgabengebiete:
Redaktion und Konzeption von:
  • zielgruppengerechten englischsprachigen Informationsmaterialien über die UHH
  • zielgruppengerechten englischsprachigen Textbausteinen zur Verwen­dung für Informationsmaterialien und Webauftritte der UHH
  • relevanten englischsprachigen Ausschreibungen
Übersetzungen (Deutsch ins Englische):
  • Übersetzen und Redigieren von Mitteilungen, Briefen, Reden und Texten aus der Präsidialverwaltung sowie Übersetzung von zentralen Publi­kationen der Universität
  • Überarbeitung und Ausbau des englischsprachigen Webauftritts der Präsidialverwaltung und der zentralen Seiten der Fakultäten
  • Qualitätskontrolle von Übersetzungsleistungen
Einstellungsvoraussetzungen:
Sie sprechen Englisch als Ihre Muttersprache und verfügen über eine nachgewiesene exzellente Fähigkeit in der Redaktion von englisch­sprachigen Texten. Darüber hinaus verfügen Sie über ein abgeschlossenes, einschlägiges wissenschaftliches Hochschul­studium (mindestens Master oder vergleichbar), ein sprachwissenschaftlicher Schwerpunkt wünschens­wert.
Erforderliche Fachkenntnisse:
  • Einschlägige englischsprachige Redaktionserfahrung, vorzugsweise im Hochschulsektor
  • Umfangreiche Übersetzungs- und Redaktionskenntnisse sowie Lekto­rats­erfahrung
  • Erfahrung im Wissenschaftsmarketing, vorzugsweise im internationalen Kontext
  • Know-how im Organisations- und Projektmanagement
  • Gute Kenntnisse in SDL Trados Studio und Multiterm Server
  • Nachgewiesene, sehr gute Kenntnisse der deutschen und inter­natio­nalen Hochschul- und Wissenschaftslandschaft, inklusive Kennt­nisse regionaler Unterschiede im Wissenschaftsmarketing
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen
  • Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveau C1)
Persönliche Fähigkeiten:
  • Ausgeprägte interkulturelle Kompetenz
  • Strategisches, vernetztes Denken
  • Konzeptionsstärke und Eigeninitiative
  • Sehr gute Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Sprachgewandtheit
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Geduld und Beharrlichkeit bei gleichzeitig hoher Stresstoleranz
  • Organisationskompetenz
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund.
Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der UHH sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unter­repräsen­tiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vor­rang vor gesetzlich nicht bevor­rechtigten Bewer­berinnen/Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen.
Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Courtney Peltzer-Hönicke unter der Telefon­nummer 040/428 38-9261 gern zur Verfügung.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive drei Arbeitsproben Ihrer englischsprachigen redaktionellen Tätig­keit unter Angabe der Kennziffer bis zum 24.08.2017 an:
Universität Hamburg
Stellenausschreibungen
Kennziffer: 950/1
Mittelweg 177
20148 Hamburg
oder per E-Mail: Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de
Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungs­unter­lagen nicht zurück­senden können. Reichen Sie daher bitte keine Ori­gi­nale ein. Wir werden Ihre Unter­lagen nach Beendigung des Ver­fahrens vernichten.
Logo

Bewerbungsschluss: 24.08.2017
Bewerbungsschluss: 24.08.2017 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 02.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote