Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Diözese Rottenburg-Stuttgart
Logo der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Für die Hauptabteilung XI - Kirche und Gesellschaft bei der Diözesanverwaltung in Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Führungs­kräfte eine/einen

REFERENTEN/IN

Der Fachbereich Führungskräfte betreibt und fördert die Bildung und den Dialog mit Akademikern und Entscheidungsträgern in der Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Kultur.
Ihre Aufgaben sind insbesondere:
  • die systematische und konzeptionelle sowie strukturelle Weiterentwicklung der Arbeit mit Führungskräften, vor allem aus den Bereichen Wirtschaft, Jurisprudenz, Medizin, Verwaltung und Kultur
  • Pflege und Ausbau bestehender Netzwerke, besonders des Netzwerks „KIWI - Kirche und Wirtschaft“
  • Organisation und Durchführung von Dialogveranstaltungen für Führungskräfte, dabei auch Begleitung und Unterstützung einschlägiger Gesprächsrunden
  • Wahrnehmung einer Netzknoten- und Dienstleistungsfunktion für interne und externe Kooperationen, z.B. mit der Führungsakademie Baden-Württemberg
  • eigene Vortragstätigkeiten sowie die Gewinnung und Vermittlung von qualifizierten Referenten/innen
Wir erwarten von Ihnen:
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit theologischer und/oder wirtschaftswissenschaftlicher Qualifikation
  • Promotion ist wünschenswert
  • nachgewiesene Kompetenz zu religiösen, philosophischen und ethischen Fragestellungen
  • eigenständiges Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit, sicheres und gewinnendes Auftreten und Flexibilität.
Wir bieten Ihnen ein vielseitiges sowie verantwortungsvolles Aufgabengebiet und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Anstellung und Entgelt richten sich nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS), vergleichbar dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in EG 14 AVO-DRS.
Die Mitgliedschaft in der Katholischen Kirche und die Identifikation mit ihrem Auftrag setzen wir voraus. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 15.10.2016 an die Diözesanverwaltung, Ab­tei­lung Personalverwaltung, Postfach 9, 72101 Rottenburg am Neckar unter Angabe der Kennziffer 16/11/427 und Ihrer Konfession. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Johanna Rieber, Telefon 07472/169-507, E-Mail PV-Bewerbungen@bo.drs.de.
Logo

Bewerbungsschluss: 15.10.2016
Bewerbungsschluss: 15.10.2016 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 17.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics