Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Logo
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn sucht ab sofort unbefristet und in Vollzeit eine/-n

Persönliche/-n Referentin/Referenten
des Kanzlers

Sie haben:
  • ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Universitätsstudium, vorzugs­weise Wirtschaftswissenschaften, Jura, Public Management, Gesell­schafts­wissen­schaften
  • nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung im Wissenschafts­management
  • fundierte Kenntnisse von wissenschaftspolitischen Strukturen und Erfahr­ung mit den verschiedenen Akteuren und Facetten des Hoch­schul­be­triebs
  • nachgewiesene Kenntnisse des Projektmanagements
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
Sie sind:
  • eine Person, die pragmatische und konsensfähige Lösungen für vielfältige Aufgabenstellungen erarbeiten kann und verfügen zudem über herausragende Kommunikationsfähigkeit und Kreativität. Sie bereiten stilsicher und prägnant Informationen auf, durchdringen komplexe Zusammenhänge schnell und erfassen präzise mögliche Auswirkungen. Sie treten sicher und empathisch auf, verfügen über diplomatisches Geschick und Durchsetzungsvermögen. Ein hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative, zeitlicher Flexibilität und Belast­barkeit zeichnet Sie aus.
Wir bieten:
  • ein äußerst spannendes und vielfältiges Aufgabenfeld als persönliche/-r Referent/-in mit folgenden Schwerpunkten:
    • Recherchen und Analysen zu hochschul- und wissenschaftspolitischen sowie strategischen Themen
    • Unterstützung bei der Entwicklung von Konzepten, Strategien und Berich­ten für die Universität und die Verwaltung
    • inhaltliche und methodische Vor- und Nachbereitung von Gremien- und Ar­bei­ts­sitzungen sowie anderen internen und externen Terminen und Teil­nah­me an diesen – einschließlich Recherche, Bewertung und Zusammen­stellung relevanter Informationen sowie Koordination und Abstimmung mit Gesprächspartnern und Zuarbeiten aus der Verwaltung
    • Begleitung der Gremienarbeit des Kanzlers
    • Koordination von bereichsübergreifenden Aufgaben und Projekten sowie Mitarbeit in Verwaltungsprojekten
    • Erstellen und Vorbereiten von Entscheidungsvorlagen, Reden, Vorträgen, Grußworten, Präsentationen und Beiträgen zu Universitätspublikationen
    • Übernahme von Ad hoc- und Sonderaufgaben
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L
Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik.
Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre voll­stän­digen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.03.2017 (Post­stempel der Universität) an den Kanzler der Universität Bonn, Personal­abteilung 3.2, Kennziffer 17/17/3.23, Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn.
Die Bewerbung kann nur auf dem schriftlichen Wege erfolgen. E-Mail- Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Bewerbungs­unterlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Umschlag beigefügt ist.

Bewerbungsschluss: 31.03.2017
Bewerbungsschluss: 31.03.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 16.03.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote