Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Hochschule Ruhr West (HRW)
Logo
Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an.
Wir suchen ab sofort für das Dezernat I - Referat Forschung und Transfer eine*n motivierte*n

Referent*in für Forschungsförderung
Kennziffer 94-2017, Vergütung TV-L E 13
zur unbefristeten Einstellung.

Das Referat Forschung und Transfer unterstützt die Wissenschaftler*innen bei der Planung und Durchführung von Forschungs- und Transferaktivitäten. Die Forschungstätigkeiten der HRW sind in erster Linie anwendungsbezogen und haben den bidirektionalen Austausch mit Forschungspartnern der regionalen Wirtschaft und Wissenschaft zum Ziel. Dabei hat die Verzahnung von Forschung und Lehre stets eine hohe Priorität und gilt als Voraussetzung für eine zukunftsfähige Hochschule. Die Referent*innen des Referats Forschung und Transfer bringen sich in die strategische Weiterentwicklung der HRW ein; der operative Aufgabenbereich des Referats ist sehr vielfältig.
Ihre Aufgaben:
Innovativer Forschungsservice
  • Proaktive Anbahnung neuer Forschungsprojekte sowie Beratung und Unterstützung der Wissenschaftler*innen bei der Drittmitteleinwerbung
  • Recherche adäquater Förderprogramme und Information der Wissenschaftler*innen
  • Ausschreibung, Koordination und administrative Abwicklung sämtlicher Instrumente der hochschulinternen Forschungsförderung
  • Verwaltung des Forschungsbudgets sowie Erstellung von Berichten, Unterstützung und Information des Präsidiums u. a. in Belangen der Forschungsförderung
  • Betreuung und Moderation der Kommission Forschung und Transfer
  • Mitarbeit in der Wissenschaftskommunikation (Zielgruppenspezifische Inhalte, Dialogformate für Externe, Webseite etc.)
  • Aktive Netzwerkarbeit und Ausbau des regionalen/nationalen/internationalen Partner- und Forschungsnetzwerks
Strategieentwicklung
  • Erarbeitung einer Forschungsstrategie in Abstimmung mit dem Präsidium unter Berücksichtigung von gültigen Zielvorgaben (bspw. Hochschulentwicklungsplan), Instituts- und Fachbereichsstrategien, Forschungsschwerpunkten und regionalen Gegebenheiten
  • Erarbeitung strategischer Teilkonzepte zur Förderung der Forschungsaktivitäten im Allgemeinen sowie zur Stärkung der Forschungsschwerpunkte
  • Weiterentwicklung hochschulinterner Fördermaßnahmen und Konzeption von innovativen Anreizsystemen in den Bereichen Forschung und Wissenschaftlicher Nachwuchs
  • Maßnahmenplanung zur Umsetzung der strategischen Konzepte, Entwicklung und Implementierung entsprechender Prozesse sowie deren Steuerung und Evaluation
Ihr Profil:
  • wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Ausgewiesene mehrjährige Berufserfahrungen im Bereich des wissenschaftlichen Projektmanagements und in den oben aufgeführten Arbeitsgebieten
  • Erfahrung bei der Beantragung und Durchführung von öffentlich geförderten Drittmittelprojekten (EU, BMBF, DFG u.ä.)
  • Wünschenswert wäre die Qualifikation zur/zum EU-Referent*in bzw. die Bereitschaft zur Fortbildung in diesem Bereich
  • Tiefgreifende Kenntnisse von Hochschulstrukturen
  • Überdurchschnittliches Organisationstalent sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Hohes Engagement sowie Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Beratungskompetenz und Dienstleistungsorientierung
  • Sichere Beherrschung der gängigen Informations- und Kommunikationstechnik
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Wir bieten:
  • Eine anspruchsvolle, vielseitige und selbständige Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann (E-Mail: birgit.weustermann@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 15.10.2017 an
karriere@hs-ruhrwest.de
Das Vorstellungsgespräch ist für den 14.11.2017 terminiert.
Für fachliche Fragen kontaktieren Sie bitte:
Prof. Dr. Oliver Koch
Vizepräsident für Forschung und Transfer
Tel.: 0208 882 54-809
E-Mail: oliver.koch@hs-ruhrwest.de
Für allgemeine Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung wenden Sie sich bitte an:
Frau Kirsten Staczan
Personalservice
Telefon: 0208 882 54-233
E-Mail: kirsten.staczan@hs-ruhrwest.de
Logo

Bewerbungsschluss: 15.10.2017
Bewerbungsschluss: 15.10.2017 Erschienen auf academics.de am 28.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote