Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Logo
Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.
Für das Projekt „Klimalog - Forschung und Dialog für eine klimagerechte Trans­formation“ sucht die Stabsstelle Kommunikation ab sofort und befristet bis zum 31.12.2018 eine/n

Referent/in
(Vollzeit EG 13 TVöD)

Im Rahmen des „Klimalog“ fördert das DIE den Austausch von Entscheidungsträgern und Multiplikatoren aus Wissenschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft über die wichtigsten inhaltlichen Brennpunkte globaler Klimapolitik. Die Hauptaufgabe dieser Stelle besteht in der Steuerung der Kommunikation des Projekts.

Aufgaben:
  • Betreuung der kommunikativen Aktivitäten der Dialogplattform „Klimalog“;
  • Konzeption und Abstimmung von Maßnahmen mit dem wissenschaftlichen Stab des DIE, innerhalb der Stabsstelle und mit externen Partnern (z. B. Agenturen);
  • Zielgruppengerechte und crossmediale Aufbereitung von wissenschaftlichen Inhalten, etwa Konzeption und Umsetzung von Infografiken;
  • Konzeption, Planung, Vermarktung und Begleitung von Veranstaltungen;
  • Unterstützung bei der kommunikativen Betreuung von Forschungsprojekten im entwicklungs- und klimapolitischen Kontext sowie bei der Weiterentwicklung der Wissenschaftskommunikation und des Knowledge Marketings des Instituts.
Voraussetzungen und Qualifikationen:
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Medienmanagement oder Kommunikation, Marketing oder vergleichbare Ausbildung. Politik-, Wirtschafts- oder Sozial­wis­sen­schaftler müssen Zusatzqualifikationen in den Bereichen (Wissenschafts-) Kommunikation und/oder Marketing nachweisen können;
  • ausgeprägte Konzeptions-, Redaktions- und Textkompetenz (bitte durch Referenzen belegen);
  • Erfahrung bei der Betreuung von Social-Media-Kanälen, Kenntnisse in Typo3;
  • Kreative und konzeptionelle Herangehensweise, selbstständige Arbeitsweise bei ausgeprägter Teamfähigkeit sowie sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten;
  • ausgezeichnete Deutschkenntnisse sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift;
  • wünschenswert: Volontariat und / oder Berufserfahrung im PR-Bereich sowie Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement; Kenntnisse der Themenfelder Entwicklungs- und Klimapolitik.
Das DIE bietet in einem familienfreundlichen Umfeld einen interessanten Arbeitsplatz an der Schnittstelle von Forschung und Politikberatung mit vielfältigen Möglichkeiten zur Teilhabe an internationalen Diskursen, politischen Prozessen und Forschungs­vorhaben.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Tanja Vogel.

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer 2016-VW-06 mit ausführlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse, Text-Referenzen) werden per E-Mail bis zum 30.10.2016 erbeten an:
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6 · 53113 Bonn
Telefon +49 (0)228 94927-0 · DIE@die-gdi.de
www.die-gdi.de · www.facebook.com/DIE.Bonn Logo

Bewerbungsschluss: 30.10.2016
Bewerbungsschluss: 30.10.2016 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 12.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics