Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 


An der Universität Leipzig ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der/des

Rektorin/Rektors


zu besetzen.

Die 1409 gegründete Universität Leipzig bietet mit einem DFG-Forschungszentrum (im Verbund mit den Uni­ver­si­tä­ten Halle-Wittenberg und Jena) sowie sieben Sonderforschungsbereichen, vier Graduiertenkollegs und drei For­schergruppen in Forschung und Lehre einen breiten Fächerkanon der Geistes- und Kulturwissenschaften ü­ber die Sozial- und Naturwissenschaften bis zur Medizin und Veterinärmedizin an. Sie ist vernetzt mit au­ßer­uni­ver­si­tären Forschungseinrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft, der Fraunhofer-Gesellschaft, der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gemeinschaft und der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren. Mit mehr als 28.000 Studierenden und über 5.000 Mitarbeitern, darunter über 400 Professorinnen und Professoren und ihren weitreichenden internationalen Beziehungen prägt sie den Wissenschaftsstandort Leipzig.

Daher sucht die Universität Leipzig eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit mit nachgewiesener Lei­tungs­er­fah­rung in komplexen Wissenschaftseinrichtungen und Vernetzung im Hochschul- und Wis­sen­schafts­be­reich, die in der Lage ist, durch Führungsverantwortung, Gestaltungswillen, Teamfähigkeit und Empathie wichtige Impulse für die Entwicklung der Universität Leipzig zu geben. Dazu sollte sie mit Überzeugungskraft und In­te­gra­tions­fä­hig­keit in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Organen und Gremien der Hochschule deren zu­kunfts­wei­sen­des Profil und ihre nationale und internationale Sichtbarkeit weiter ausbauen. Zur Rektorin/Zum Rek­tor kann gewählt werden, wer einer Hochschule als Professor/-in angehört, eine abgeschlossene Hoch­schul­aus­bil­dung besitzt und aufgrund einer mehrjährigen verantwortlichen beruflichen Tätigkeit in Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege erwarten lässt, dass er den Aufgaben des Amtes gerecht wird (§ 82 Abs. 3 SächsHSFG).

Die Rektorin/Der Rektor vertritt die Universität nach außen. Stellung, Aufgaben und Befugnisse ergeben sich aus dem Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (insbes. § 82). Die Amtszeit beträgt fünf Jahre; einmalige Wie­der­wahl ist möglich. Die Rektorin/Der Rektor wird auf im Benehmen mit dem Senat erstellten Vorschlag des Hoch­schulrats vom erweiterten Senat gewählt und vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst bestellt. Die Vergütung richtet sich nach der Besoldungsgruppe W3 mit Funktions- und Leistungsbezügen, die der herausgehobenen Stellung des Amtes entsprechen.

Bitte fügen Sie der Bewerbung Vorstellungen über das Amtsverständnis als Rektorin/ Rektor, die Zu­sam­men­ar­beit mit den universitären Gremien und Organen sowie über die weitere Entwicklung der Universität Leipzig bei. Die amtierende Rektorin wird sich gemäß § 82 Abs. 7 SächsHSFG für eine zweite Amtszeit bewerben.

Die Universität Leipzig strebt eine Erhöhung des Frauenanteils bei Leitungspositionen an und bittet deshalb ins­be­sondere qualifizierte Frauen um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen in schriftlicher und elektronischer Fassung bis zum 30. September 2016 an:

Herrn Professor Dr. Reinhold R. Grimm
Vorsitzender des Hochschulrates der Universität Leipzig
Geschäftsstelle Hochschulrat
Goethestr. 6, 04109 Leipzig

hochschulrat@uni-leipzig.de

Weitere Informationen über die Universität finden Sie im Internet unter: www.uni-leipzig.de

Bewerbungsschluss: 30.09.2016
Bewerbungsschluss: 30.09.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 01.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote