Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an.
Wir suchen ab sofort für den Bereich Drittmittel eine/n motivierte/n
Sachbearbeiter/in Drittmittel (Forschung sowie Studium und Lehre)
Kennziffer 48-2017, Vergütung bis TV-L E 11
Der Drittmittelservice verwaltet alle Gelder, die als Drittmittel für die Hochschule eingeworben werden.
Ihre Aufgaben:
  • Unterschriftsreife Vorbereitung der Entscheidung über die Durchführung von Drittmittelprojekten in finanzieller Hinsicht
  • Analyse von Förderrichtlinien im Hinblick auf die Einhaltung der Vorgaben (Abrechnungsfähigkeit von Ausgaben, Eigenanteile, trennungsrechtliche Vorgaben)
  • Lösungsorientierte (finanztechnische) Beratung / Unterstützung der Projektleitung bei der Antragstellung und während der Projektlaufzeit
  • Prüfung von im Justitiariat und / oder bzw. von Vertragspartnern erstellten Verträgen im Hinblick auf Richtlinienkonformität und Prüfung von Zuwendungsbescheiden
  • Laufendes Projektcontrolling
  • Erstellen von Zahlungsanforderungen und Verwendungsnachweisen
  • Vorbereitende Arbeiten zur bilanziellen Bewertung der Drittmittelkonten im Hinblick auf den kaufmännischen Jahresabschluss
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (Bachelor oder FH) oder vergleichbare Qualifikation
  • Einschlägige Berufserfahrung, idealerweise im Hochschulbereich
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten, Selbständigkeit und sicherer Umgang mit sensiblen Daten und Informationen
  • Sorgfältige Arbeitsweise, gutes Zahlenverständnis sowie sicherer Umgang mit rechtlicher Materie
  • Hohes Engagement sowie Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
Wir bieten:
  • Eine anspruchsvolle, vielseitige und selbständige Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Um die Vielfalt der Bevölkerung in der Hochschule abzubilden, wünschen wir uns Bewerbungen entspre­chender Interessierter.
Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann (E-Mail: birgit.weustermann@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Wenn Sie die beschriebene Aufgabe reizt und Sie uns bei dieser spannenden Aufgabe unterstützen möchten, senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 08.06.2017 unter Angabe der o.g. Kennziffer zu. Sie können sich per E-Mail bei uns bewerben. Senden Sie bitte alle Ihre Dokumente in einer Datei im PDF-Format an karriere@hs-ruhrwest.de.
Bitte fügen Sie Ihren Unterlagen in jedem Fall das Kontaktformular bei, das Sie auf unserer Internetseite finden.
Das Vorstellungsgespräch ist für den 19.07.2017 terminiert.
Für fachliche Fragen kontaktieren Sie bitte:
Frau Melanie Vatter
Leiterin Finanzen und Drittmittel
Telefon: 0208 882 54-303
melanie.vatter@hs-ruhrwest.de
Für allgemeine Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung wenden Sie sich bitte an:
Frau Kirsten Staczan
Personalservice
Telefon: 0208 882 54-233
kirsten.staczan@hs-ruhrwest.de

Bewerbungsschluss: 08.06.2017
Bewerbungsschluss: 08.06.2017 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 19.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics