Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Institutszentrum Stuttgart der Fraunhofer-Gesellschaft
Vom 24. - 28. April 2017 bieten wir Dir einen Einblickin in den Bereich Membranen und Nanopartikel Wir zeigen Dir aktuelle Forschungsthemen und bieten Dir die Möglichkeit, unterschiedliche Berufsbilder kennen zu lernen.

Membranen
Was ist eine Membran? Wie wird sie hergestellt? Und wofür lassen sich Membranen verwenden? Mit diesen Fragen kannst Du Dich an einem Tag in der Praktikumswoche praktisch bei uns beschäftigen. Bei uns kannst Du ausprobieren, wie aus einer flüssigen Polymerlösung eine feste Membranfolie entsteht und wie diese Membran zum Filtrieren von Lösungen verwendet werden kann. Darüber hinaus erhältst Du Einblicke in weitere Anwendungsgebiete von Membranen und in ihre maßgeschneiderte Entwicklung für diese.

Herstellung und Charakterisierung von Partikeln
Wozu werden diese kleinen Partikel gebraucht? Wie werden sie hergestellt? Und wofür lassen sich diese Partikel verwenden? Mit diesen Fragen kannst Du Dich an drei Tagen in der Praktikumswoche praktisch bei uns beschäftigen. Bei uns kannst Du ausprobieren, wie aus einer Emulsion durch Bestrahlen mit UV Licht kleinste Partikel entstehen können. Es gibt aber noch andere Verfahren wie Partikel hergestellt werden können, auch diese werden wir dir vorstellen und du kannst es dann selbst ausprobieren.

Einsatz der Partikel für die additive Fertigung
Was ist additive Fertigung? Einen Drucker hat jeder zuhause. Aber mit speziellen Druckern kann man nicht nur Papier bedrucken, sondern auch andere Materialien bedrucken oder gar richtige Modelle aufbauen. Wozu braucht man das? Wir stellen zusammen solche speziellen Tinten her und werden auch verschiedene Materialien bedrucken und auch ein Modell erzeugen aus dem Drucker. Mit diesen Aufgaben kannst Du Dich an einem Tag in der Praktikumswoche praktisch bei uns beschäftigen.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung mit folgendenden Inhalten:
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Letztes Schulzeugnis
  • BoGy-Bescheinigung der Schule

Bitte gib im Anschreiben an, ob Du bereits an einer Veranstaltung (Bsp. Girls'Day, Talent-School) teilgenommen hast. Zusätzlich gib bitte sowohl Deine Kontaktdaten als auch die Kontaktdaten Deiner Schule an. Diese benötigen wir aus versicherungstechnischen Gründen. Falls Du Referenzen Deiner Lehrer hast, so schicke diese gerne auch mit.

Schülerpraktikum Grenzflächentechnologie und Materialwissenschaft

Kennziffer: BoGy-GTM-0417
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Bei Fragen zu diesem Praktikum wende Dich bitte an:
Franziska Benke
+49 711 970-4810
Institutszentrum Stuttgart der Fraunhofer-Gesellschaft
Stuttgart

http://www.izs.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 06.07.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics