Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
(Text !) IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH (Text !) ALS

Semester-/Bachelor-/ oder Masterarbeit - Plasmaverfahren zur Behandlung von porösen Materialien und Pulvern

Kennziffer: IGB-2013-93
Das Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart befasst sich mit einem breiten Spektrum an Fragestellungen in den Bereichen Grenzflächentechnik und Materialwissenschaft, Molekulare Biotechnologie, Physikalische Prozesstechnik, Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik sowie Zellsysteme. Das Institut entwickelt und optimiert Verfahren und Produkte für die Geschäftsfelder Medizin, Pharmazie, Chemie, Umwelt und Energie.

Das Fraunhofer IGB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Studentin/Studenten für eine
Was Sie mitbringen

  • ein Studium der Ingenieurwissenschaften (Uni oder FH)
  • aktives Interesse, Neues auszuprobieren
  • idealerweise experimentelles Geschick


Was Sie erwarten können

Plasmatechnologie ermöglicht es, selbst inerte Oberflächen wie Teflon® technisch über einfache Prozesse chemisch zugänglich zu machen und mit neuen Oberflächeneigenschaften zu versehen. Wünschenswert wäre es, diese Technologie auch innerhalb von porösen Materialien nutzen zu können, oder aber auch große Mengen partikulärer Stoffe effizient ausrüsten zu können – und dabei nicht auf eine Materialzusammensetzung und eine Art der Oberflächenausrüstung festgelegt zu sein. Anwendungen hierfür würden sich beispielsweise für Filtrationsmembrane und im Bereich von bioabbaubaren Knochenersatzmaterialien ebenso finden wie bei mikropartikulären Adsorbermaterialien und Partikeln für Verbundwerkstoffe. Unterschiedliche Lösungsansätze sollen im Rahmen von Abschlussarbeiten erprobt werden

  • Inbetriebnahme einer Versuchsanlage zur Plasmabehandlung von Pulvern oder porösen Materialien (mit Unterstützung des Teams)
  • Durchführung von Versuchen zur Oberflächenausrüstung und Bewertung der Verfahren
  • Betrachtung der Skalierbarkeit


Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Für den Bewerbungsprozess: Frau Katja Rösslein, bewerbung@igb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerber-Portal oder direkt per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an bewerbung@igb.fraunhofer.de

für inhaltliche Fragen: Herr Dr. Jakob Barz, jakob.barz@igb.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Stuttgart

http://www.igb.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 29.10.2013
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics