Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 


Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist mit rund 13.100 Studierenden bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, die anwendungsorientierte Lehre und die internationale Ausrichtung.

An der Fakultät Betriebswirtschaft ist:

zum 1. Oktober 2017 oder später eine

Stiftungsprofessur in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis entsprechend BesGr. W2 im Umfang einer halben Stelle für das Lehrgebiet

Unternehmensgründung und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

befristet für fünf Jahre zu besetzen.

Der/Die zukünftige Stelleninhaber/in sollte einschlägige praktische Erfahrung im Bereich der Unternehmensgründung und allgemeinen Betriebswirtschaft vorweisen können, wobei der Erfahrungsschwerpunkt auf dem Gebiet der Unternehmensgründung und insbesondere auch High-Tech-Gründungen liegen sollte. Entsprechend sind insbesondere Kenntnisse der Unternehmensgründung inkl. der Erstellung von Business-Plänen erforderlich. Diese Erfahrung und Kenntnisse sollten z. B. aus einer leitenden Position im gründungsnahen Umfeld oder einer eigenen Gründung resultieren.

Der/Die Stelleninhaber/in wird neben Fächern in der Gründungslehre auch in damit verbundenen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre mit Gründungsbezug lehren. Gute Englischkenntnisse sind unabdingbar. Die Fähigkeit und Bereitschaft von der/dem Stelleninhaber/in, bei Bedarf auch einzelne Veranstaltungen in den International-Business-Studiengängen zu halten, wird vorausgesetzt. Die Bereitschaft zur Durchführung von Projekten der angewandten Forschung und Entwicklung wird vorausgesetzt. Im Rahmen der bestehenden Möglichkeiten soll sich der/die Stelleninhaber/in unter anderem auch im Bereich der Gründungsaktivitäten der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm engagieren und nach Möglichkeit auch entsprechende Anliegen und Aufgaben in Nürnberg und der gesamten umgebenden Region aufgreifen. Hinsichtlich der akademischen Ausbildung wird ein Abschluss z. B. in Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen vorausgesetzt. Eine angemessene Mitwirkung bei der Selbstverwaltung der Hochschule wird erwartet.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang und die wissenschaftlichen Arbeiten) bis 17. April 2017 beim Dekanat der Fakultät Betriebswirtschaft der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Postfach 21 03 20, 90121 Nürnberg, einzureichen. Rückfragen unter Tel. 0911 58802750.

Nähere Einzelheiten, insbesondere zu den Einstellungsvoraussetzungen, finden Sie auf der Homepage der Technischen Hochschule Nürnberg unter: www.th-nuernberg.de/jobs.

Bewerbungsschluss: 17.04.2017
Bewerbungsschluss: 17.04.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 16.03.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote