Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik
Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik sucht für seine Abteilung «Generative Verfahren» in Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt Studierende, die im Rahmen eines aktuellen Forschungsvorhabens eine studentische Arbeit zum Thema »KONZEPTENTWICKLUNG FÜR GENERATIV GEFERTIGTE WÄRMETAUSCHER« schreiben möchten.

Als Leitinstitut für ressourceneffiziente Produktion innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft ist das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU Motor für Neuerungen im Umfeld der produktionstechnischen Forschung und Entwicklung speziell im Automobil- und Maschinenbau. Seit mehr als 20 Jahren entwickeln wir Effizienztechnologien und intelligente Produktionsanlagen zur Herstellung von Karosserie- und Powertrain-Komponenten und optimieren die damit verbundenen umformenden und spanenden Fertigungsprozesse.
Die Forschungsgebiete der Abteilung für »Generative Verfahren« umfassen schwerpunktmäßig die Anwendung und Prozessentwicklung generativer Fertigungsverfahren (auch industrieller/metallischer 3D-Druck genannt), insbesondere dem Laser-Strahlschmelzen. Unsere Arbeit erstreckt sich dabei über die gesamte Prozesskette eines Bauteils sowie deren Auswirkungen auf die Qualitätseigenschaften des Endprodukts.

Die Arbeit umfasst die folgenden konkreten Teilaufgaben: 
  • Erarbeitung der Grundlagen zum Thema Hochleistungs-Wärmetauscher
  • Simulationsgestützte Konzeptentwicklung für neuartige, generativ gefertigte Wärmetauscher
  • Auskonstruktion und generative Herstellung des bestgeeigneten, entwickelten Wärmetauscherkonzeptes
  • Aufbau eines Prüfstandes zur Ermittlung der tatsächlichen Leistungsfähigkeit des Wärmetauschers
  • Untersuchung der Wirtschaftlichkeit
  • Detaillierte Dokumentation

STUDENTISCHE ARBEIT ZUM THEMA "KONZEPTENTWICKLUNG FÜR GENERATIV GEFERTIGTE WÄRMETAUSCHER"

Kennziffer: IWU_ARB_182
Ihre Aufgaben:

  • Einblicke in die Arbeit auf dem Gebiet des industriellen 3D-Drucks und Anwendung der Technologie Laser-Strahlschmelzen
  • Mitarbeit an aktuellen Forschungsthemen auf Basis des Stands der Technik
  • Möglichkeiten zur Anfertigung von Studien-/Abschlussarbeiten und Absolvierung von Pflichtpraktika
  • flexible Arbeitszeiten und wählbarer zeitlicher Umfang zwischen 40 und 80 Stunden pro Monat


Ihre Voraussetzungen:

  • Studium im Bereich Maschinenbau, Fertigungstechnik, Fahrzeugtechnik oder einer vergleichbaren ingenieurtechnischen Fachrichtung, idealerweise mit Ausrichtung Strömungsmechanik und/oder Thermodynamik
  • selbstständiges und zielstrebiges wissenschaftliches Arbeiten
  • analytisches Denken, Motivation und Begeisterungsfähigkeit für interdisziplinäre Aufgaben
  • Technisches Verständnis und Grundfertigkeiten
  • sicherer Umgang mit MS Office und Konstruktionsprogrammen (z.B. Creo, Solidworks, …), Erfahrungen im Bereich Fluidsimulation
  • wünschenswert: Grundkenntnisse im Bereich der generativen Fertigung (metallischer 3D-Druck)


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zur Position beantwortet gern:
Herr Kordaß, Richard
+49 351 4772-2921
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik
Dresden

http://www.iwu.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 12.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote