Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme
Im Rahmen eines Forschungsprojektes am Fraunhofer IPMS wird derzeit ein System zur Analyse des Einsatzes von Flurförderfahrzeugen in einem Logistikszenario entwickelt. Dazu erfasst ein Sensorsystem Daten bezüglich des Beladungszustandes und der Position der Fahrzeuge. Nach einer Vorverarbeitung der so gewonnenen Daten werden diese über eine Funkschnittstelle im 2.4 GHz-Band in einem Multi-Hop-Netzwerk an ein Gateway versendet. Die Energieeffizienz und Robustheit des Sensorsystems sind dabei, neben der Qualität der gewonnenen Daten, wichtige Kriterien.

Ziel der ausgeschriebenen Arbeit ist es eine Lösung zur Messdatenerfassung an einem Flurförderfahrzeug in Betrieb zu nehmen, zu erproben und für den Einsatz in einem breiteren Szenario vorzubereiten. Dafür sollen zunächst grundsätzliche Untersuchungen zur Applikation der Messsensoren und Verwertbarkeit der Messergebnisse durchgeführt und dokumentiert werden. Anschließend soll die entstandene Lösung in das Gesamtsystem integriert und eine Erprobungen im Feld erfolgen.

Im Einzelnen umfassen Ihre Aufgaben Folgendes:
  • Einarbeitung in die Themengebiete Druck- und Gewichtsmessung
  • Inbetriebnahme eines Sensorsystems zur Messdatenerfassung
  • Applikation der Messsensoren an einem Flurförderfahrzeug
  • Erarbeitung eines Testkonzeptes
  • Erfassung und Dokumentation von Messdaten
  • Optimierung der Messdatenerfassung
  • Erstellung und Umsetzung eines Gehäusekonzeptes
  • Erprobung des Systems und Integration in das Gesamtsystem
  • Durchführung von Feldversuchen mit mehreren Systemen

Was Sie mitbringen:
Sie absolvieren ein Studium in einer der folgenden Fachrichtungen: Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau (Uni/FH) oder einem vergleichbaren Studiengang und bringen Folgendes mit:
  • Teamfähigkeit
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse der Programmiersprache C/C++ sowie Erfahrungen mit hardwarenaher Programmierung auf Mikrocontrollern sind wünschenswert

Was Sie erwarten können:

Auf Sie wartet ein motiviertes und dynamisches Team in einer sehr gut ausgestatteten Forschungs- und Entwicklungslandschaft. Zudem bieten wir Ihnen gute Perspektiven für Ihren anschießenden Karriereweg. Ob Promotion oder der Beginn Ihrer wissenschaftlichen Karriere als Nachwuchswissenschaftlerin bzw. Nachwuchswissenschaftler am IPMS.
Wir unterstützen Sie dabei!

Studentische Hilfskraft für die "Inbetriebnahme und Erprobung einer Messelektronik für eine Logistikanwendung"

Kennziffer: IPMS-2017-70
Allgemein:
Die Arbeitszeit beträgt ca.40 Stunden im Monat.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Dr. Andreas Weder
Tel. 0351 8823 255
Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme
Dresden

http://www.ipms.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 07.06.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote