Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Das Fraunhofer IPK in Berlin steht seit über 35 Jahren für Exzellenz in der Produktionswissenschaft. Es betreibt angewandte Forschung und Entwicklung für die gesamte Prozesskette produzierender Unternehmen – von der Produktentwicklung über den Produktionsprozess, die Instandhaltung von Investitionsgütern und die Wiederverwertung von Produkten bis hin zur Gestaltung und Management von Fabrikbetrieben.

Übergeordnetes Ziel im Explorationsfeld Verkehrstechnik ist die Realisierung innovativer Distributionssysteme für die Stadt von Morgen. Die Aktivitäten zielen daher auf die Entwicklung von Technologien und Konzepten für verkehrsentlastende und emissionsarme, sowie effiziente und betriebswirtschaftlich darstellbare Wirtschaftsverkehre für urbane Räume. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung innovativer, speziell auf die neuen Möglichkeiten der Elektromobilität optimierter Logistikkonzepte sowie hierfür optimierter Fahrzeugsysteme und -komponenten.

Haben Sie Lust, bereits während des Studiums an echten Projekten mitzuwirken? Wollen Sie die Stadt Berlin verbessern und lebenswerter gestalten? Dann bewerben Sie sich gleich heute und werden Sie Teil der Fraunhofer Gesellschaft!

studentische Hilfskraft im Explorationsfeld Verkehrstechnik

Kennziffer: IPK-HIWI-2017-30
Ihre Aufgaben:
Ausbau der eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen durch folgende Aufgaben:

  • Softwareentwicklung innerhalb eines innovativen Logistikprojektes am Fraunhofer IPK,
  • Arbeiten innerhalb eines professionellen Teams,
  • Praktische Anwendung von Programmierkenntnissen in den Themenfeldern Logistik, Stadt der Zukunft und alternative Wohnkonzepte sowie
  • Mitwirken im Bereich Prototypen-Entwicklung und Testing.


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie befinden sich bevorzugt im Studium der Informatik, Technische Informatik oder eines ähnlichen Studiengangs,
  • Programmiererfahrung in einer der folgenden Sprachen: C / C++, Java,
  • Programmiererfahrung mit SPS (Beckhoff Twincat von Vorteil),
  • Interesse an mechatronischen Systemen,
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind erwünscht sowie
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise.
Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Bachelor- oder Masterarbeit bei uns zu verfassen! Wir freuen uns, Ihnen dabei zur Seite zu stehen.


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt bis zu 80 Stunden.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Recruiting-Portal (Button "Bewerben" unten rechts).


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr
Christian Herberg
E-Mail: christian.herberg(at)ipk.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 01.06.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote