Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik
Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) Dresden betreibt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf den Gebieten der Laser- und Oberflächentechnik. Das Fraunhofer IWS arbeitet unter Anderem im Bereich der generativen Fertigung. Für dieses abwechslungsreiche Aufgabenfeld, beginnend bei Grundlagenuntersuchungen sowie Prozessbetrachtungen bis hin zur Charakterisierung neuer Technologien und Anwendungen wird Unterstützung durch studentische Hilfskräfte gesucht.

Diplom-/Master-/Belegarbeit im Bereich Generative Fertigung

studentische Hilfskraft (m/w).

Kennziffer: IWS-2016-56
Ihre Aufgaben:
  • Aufrüsten einer vorhandenen Anlage für den Einsatz eines neuartigen Lasersystems unter Beachtung der Vorschriften zum Laserschutz mit Integration einer Beobachtungseinheit
  • Anpassung des optischen Systems
  • Erreichen der Prozessierbarkeit (Handling-Einheit, Schutzgas, Sicherheitsschnittstellen, etc.)
  • Durchführung und Auswertung von Grundlagenversuchen bis hin zum Volumenaufbau an der modifizierten Anlage
  • Parameterentwicklung für ausgewählte Werkstoffe in der additiven Fertigung


Ihre Voraussetzungen:
Abgeschlossenes Grundstudium im Studiengang Maschinenbau, Elektrotechnik oder Mechatronik. Erwartet werden hohes Interesse an dem Themengebiet und Motivation zum eigenständigen wissenschaftlichen und praktischen Arbeiten. Kenntnisse in der Lasertechnik und Optik sind von Vorteil.

Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS)
Personalstelle, Frau Junge
Winterbergstr. 28
01277 Dresden

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen beantwortet Ihnen gerne:
Herr Dr. Frank Brückner (Tel. +49 (0)351 83391-3452) oder Frau Samira Gruber (Tel. +49 (0)351 83391-3515)
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik
Dresden

http://www.iws.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 02.08.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote