Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme
(Text !) IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH (Text !) ALS

Studentische Hilfskraft (M/W) / Pflichtpraktikant (M/W) im RFIC-Design und im Entwurf passiver Strukturen im mm-Wellen-Bereich

Kennziffer: EAS-2016-9
Aufgrund der enormen Anwendungsmöglichkeiten und des geringen Kostenaufwands von CMOS wird die Funktionsumfang der zukünftigen Kommunikations- und Radarsysteme zunehmend in den digitalen Bereich verschoben. Ein weiterer riesiger Schritt, die Integrationsdichte zu erhöhen, ist die Entwicklung eines analogen Transceiversystems in CMOS. Dies ermöglicht die Zusammenführung des analogen Front-Ends und des digitalen Prozessors auf einem System-on-Chip. Um das zu erreichen, entwickelt die Gruppe Systemintegration des Fraunhofer EAS ein Front-End für sowohl für die Anwendung im Radar- als auch im Kommunikationsbereich.
Was Sie mitbringen
Wir suchen eine(n) motivierte(n) Elektrotechnik-Studenten/-in mit Kenntnissen im Bereich Hochfrequenztechnik und Schaltungstechnik, idealerweise auch mit Erfahrungen im Umgang mit Cadence Virtuoso.

Was Sie erwarten können
Sie sind an der Entwicklung eines höchst flexiblen Transceiver-Systems im 60GHz-Frequenzbereich beteiligt. Hierfür bieten wir folgende Themen:
  • Design breitbandiger Filter
  • Design breitbandiger Phasenschieber mit einstellbarer oder konstanter Phase
  • Erarbeitung von Konzepten zur (adaptiven) Regelung der Stromversorgung in einem monolithischen mmWellen-Transceiversystem, mit Berücksichtigung hohen Substrat-rauschens
  • Implementierung von Multiplexstrukturen für mmWellen-Signale
Hierfür werden geeignete Konzepte entwickelt oder bereits existierende ausgewählt und als Schaltplan sowie als Layout implementiert. Es besteht im Anschluss die Möglichkeit einer Studien- bzw. Abschlussarbeit im Bereich RFIC-Design.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.


Herr Andy Heinig
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme
Dresden

http://www.eas.iis.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 01.10.2017
Bewerbungsschluss: 01.10.2017 Erschienen auf academics.de am 13.05.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote