Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik
DESIGN PATTERNS UND HACK DAYS SIND IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH LOGISTIK, VERKEHR UND UMWELT ALS

Studentische Hilfskraft (M/W) Softwareentwicklung

Kennziffer: IML-2017-67
Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) gilt als erste Adresse in der ganzheitlichen Logistikforschung. Wir unterstützen Unternehmen jeder Branche und Größe bei allen Fragen hinsichtlich des Materialflusses und der Logistik.
Als Teil einer der führenden Organisationen für angewandte Forschung in Europa bieten wir engagierten Bewerberinnen und Bewerbern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum.

In der Verkehrslogistik arbeiten wir an nationalen und internationalen logistischen Industrie- und Forschungsprojekten. Dabei reichen die Handlungsfelder von der Distributions- und Beschaffungsplanung über die Gestaltung von multimodalen Verkehrsketten bis zur Konzeption von Informationssystemen für Transport und Logistik.
Was Sie mitbringen

  • Studium der Informatik oder einer verwandten Fachrichtung
  • Fundierte Kenntnisse der Softwareentwicklung (Java/C++, SQL)
  • Erste Erfahrung in der Berechnung und Umsetzung von elektrischen Schaltungen
  • Interesse an der Entwicklung von Android Applikationen und der Arbeit mit HTML, JS, Python, AngularJS und dem Raspberry Pi, Erfahrungen sind von Vorteil aber nicht notwendig.
  • Eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

  • Agile Softwareentwicklung im Team mit SCRUM
  • Bearbeitung zukunftsweisender Themen wie Digitalisierung, Smart Devices oder Mensch-Maschine-Interaktion
  • Betreuung von Seminar- und Abschlussarbeiten
  • Angenehmes Arbeitsumfeld

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.


Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Maximilian Schellert
Tel: +49 231 9743-378
Maximilian.Schellert@iml.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das von uns auf dieser Seite zur Verfügung gestellte Bewerbungsformular.
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik
Dortmund

http://www.iml.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 01.11.2017
Bewerbungsschluss: 01.11.2017 Erschienen auf academics.de am 29.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote