Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Das Laserstrahlstrukturieren ist ein innovatives Fertigungsverfahren zur Oberflächenstrukturierung. Für die CAM-Programmierung wurde am Fraunhofer IPT ein Software-Rahmenwerk entwickelt, welches vollständige Prozessketten abbilden kann. Dieses wird im Rahmen von Forschungsprojekten ständig um neue Funktionalitäten erweitert.

Ihre Aufgaben
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von FuE-Projekten
  • Neu- und Weiterentwicklung von Algorithmen zur Bahnplanung
  • Neu- und Weiterentwicklung von Benutzerschnittstellen

Studentische Hilfskraft (m/w): Softwareentwicklung im Bereich CAM/CAPP für das Laserstrahlstrukturieren

Kennziffer: IPT-2017-189
Ihre Aufgaben:
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxis- und Projekterfahrungen neben dem Studium
  • Erlernen von Arbeitsmethoden zur Erweiterung einer umfangreichen Code-Basis
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mitarbeit in einem engagierten Team


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie studieren Informatik, CES oder ein vergleichbares Fach
  • Sie haben fundierte Kenntnisse im Umgang mit C++
  • Interesse an einer längerfristigen Mitarbeit
  • Exzellente Sprachkenntnisse in Deutsch oder Englisch


Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:
Oliver Henrichs
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
oliver.henrichs[at]ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 31.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote