Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung
Das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF Magdeburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte studentische Hilfskraft (m/w) zur Mitarbeit an aktuellen wissenschaftlichen Forschungsfeldern.

Im Rahmen eines aktuellen Forschungsprojektes werden Sie folgende Aufgaben bearbeiten:
  • Recherche zum Thema DSS-Systeme für Gewässerplanungen,
  • Unterstützung bei der Methodenentwicklung zur Bewertung von Maßnahmen und deren Einflüsse zur Verbesserung des ökologischen Zustandes von Flüssen bei gleichzeitiger energetischer Nutzung durch Kleinwasserkraftanlagen.

Studentische Hilfskraft(m/w) zum Thema: Entscheidungsunterstützungssysteme zur Umsetzung der EU-WRRL

Kennziffer: IFF-2017-2-HIWI
Ihre Aufgaben:
Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen und herausfordernden Arbeitsumfeld. Sie bekommen die Möglichkeit, Ihre bisher erworbenen fachlichen und methodischen Kenntnisse zielgerichtet zu erweitern und zu vertiefen.

Darüber hinaus bieten sich Ihnen:

  • vielseitige Einblicke in aktuelle anwendungsorientierte Technologien im Bereich (regenerative Energien),
  • die eigenverantwortliche Bearbeitung einer Projektaufgabe zum Thema (Entscheidungsunterstützungssysteme zur Umsetzung der EU-WRRL),
  • ein Team, welches Ihnen persönlich mit Rat und Tat zur Seite steht.


Ihre Voraussetzungen:
Sie studieren im Fachbereich Wasserbau, Wasserwirtschaft oder Ingenieurökologie bzw. einer vergleichbaren ingenieurwissenschaftlichen Studienrichtung und können einen erfolgreichen Studienverlauf vorweisen. Eine selbstständige, kooperative und verantwortungsbewusste Arbeitsweise mit hoher Einsatzbereitschaft setzen wir voraus.

Zur Erfüllung Ihrer Aufgaben bringen Sie folgende Voraussetzungen mit:

  • Vorkenntnisse im Bereich (Wasserbau, -recht und -ökologie)


Allgemein:
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 bis 60 Stunden.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:

Herr Dipl.-Ing. Frank Mewes
Tel. 0391 40 90-353
E-Mail: frank.mewes@iff.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung
Magdeburg

http://www.iff.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 01.04.2017
Bewerbungsschluss: 01.04.2017 Erschienen auf academics.de am 24.01.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics