Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Fraunhofer-Institut für Holzforschung - Wilhelm-Klauditz-Institut

studentische Hilfskraft (w/m) im Bereich der Harzsynthese auf Basis von erneuerbaren Rohstoffen - Fachrichtung Chemie

Kennziffer: WKI-2017-23
Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI, in Braunschweig sucht ab sofort für den Fachbereich Oberflächentechnologie eine studentische Hilfskraft (w/m) im Bereich der Harzsynthese auf Basis von erneuerbaren Rohstoffen – Fachrichtung Chemie.

Was Sie mitbringen
  • Erste Laborerfahrungen und eigenständige Arbeitsweise; ein abgeschlossenes OC-Grundpraktikum ist von Vorteil
  • Interesse an präparativen und analytischen Fragestellungen
  • Bewusstsein für nachhaltige Chemie 

Was Sie erwarten können
  • Mitarbeit in einem renommierten Forschungsinstitut der angewandten Forschung
  • Überdurchschnittliche Entwicklungsmöglichkeiten für die spätere Berufsplanung
  • Angenehmes Arbeitsumfeld in einem engagierten und kollegialen Team

Welche Aufgaben Sie bearbeiten:
Sie werden vorrangig an der Synthese und Charakterisierung von Polyestern, Polyethern und Polyurethanen mitarbeiten. Dies schließt ein:

  • Polykondensations- und -additionsverfahren
  • Endgruppenbestimmungen durch Titration
  • Messung physikalischer Kennwerte (Partikelgrößen, Glasübergangs- und Schmelztemperaturen, Viskositäten, Zeta-Potentiale, Molekulargewicht)
  • Arbeit mit natürlich vorkommenden Makromolekülen wie z.B. Lignin

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.
Die durchschnittliche, monatliche Arbeitszeit sollte nach Möglichkeit 30-40 h betragen (ein Tag pro Woche)

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.



Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den unten angezeigten Button!

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau Dr. Lydia Heinrich
Tel.: 0531/2155-349

Fraunhofer-Institut für Holzforschung - Wilhelm-Klauditz-Institut
Braunschweig

http://www.wki.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 18.09.2017
Bewerbungsschluss: 18.09.2017 Erschienen auf academics.de am 30.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics