Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik
Als Leitinstitut für ressourceneffiziente Produktion innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft ist das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU Motor für Neuerungen im Umfeld der produk­tionstechnischen Forschung und Entwicklung speziell im Automobil- und Maschinenbau. Seit mehr als 20 Jahren entwickeln wir Effizienztechnologien und intelligente Produktionsanlagen zur Herstellung von Karosserie- und Powertrain-Komponenten und optimieren die damit verbundenen umformenden und spanenden Fertigungsprozesse.

Die Forschungsgebiete der Abteilung »Mechanisches Fügen« umfassen schwerpunktmäßig die Neu- und Weiterentwicklung mechanischer Fügeverfahren sowie die Prüfung und Qualitätssicherung. Unsere Arbeit erstreckt sich dabei über die gesamte Prozesskette eines Bauteils sowie deren Auswirkungen auf die Qualitätseigenschaften des Endprodukts.

Wir suchen am Standort Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt Studierende, die uns im Rahmen aktueller Forschungsvorhaben bei der numerischen Abbildung und Optimierung von Karosseriebauprozessen, der Entwicklung von Algorithmen für Sensitivitätsstudien sowie der Programmierung unterstützen.
Es können sich auch Studierende für eine Abschlussarbeit oder für ein Praktikum bewerben.

Studentische Hilfskraft (w/m) im Bereich Karosseriebau

Kennziffer: IWU_HiWi_157
Ihre Aufgaben:
  • Einblicke in die gesamte Peripherie der numerischen Abbildung von Karosseriebauprozessen
  • Bearbeitung aktueller Forschungsthemen auf Basis des Stands der Technik
  • eigenverantwortliche Bearbeitung einer eigenständigen Projektaufgabe
  • Möglichkeiten zur Anfertigung von Studien-/Abschlussarbeiten und Absolvierung von Pflichtpraktika
  • flexible Arbeitszeiten und wählbarer zeitlicher Umfang zwischen 40 und 80 Stunden pro Monat



Ihre Voraussetzungen:
  • Studium der Mathematik, Physik, Informatik, Informationssystemtechnologie oder in ingenieurtechnischer Fachrichtung
  • selbstständiges und zielstrebiges wissenschaftliches Arbeiten
  • analytisches Denken, Motivation und Begeisterungsfähigkeit für interdisziplinäre Aufgaben
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • wünschenswert: Kenntnisse der Skriptsprache MATLAB / GNU Octave
  • ausgezeichnete Kenntnis der deutschen Sprache



Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen (Abiturzeugnis, Notenübersicht, …). ausschließlich online.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gern:
Patrick Ackert
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Tel.: 0351/4772-2414
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik
Dresden

http://www.iwu.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 10.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote