Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH

Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) ist die Forschungs-, Fortbildungs-, Beratungs- und Informationseinrichtung der deutschen Städte, Gemeinden, Landkreise, Kommunalverbände und Planungsgemeinschaften. Es bearbeitet interdisziplinär und praxisnah Aufgaben- und Problemstellungen, die Kommunen heute und in Zukunft zu bewältigen haben.

Das Difu sucht für das im Arbeitsbereich Umwelt angesiedelte „Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz“ (SK:KK) am Arbeitsort Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit gültiger Immatrikulation
eine/n

studentische/n Mitarbeiter/in im Arbeitsbereich Umwelt angesiedelte "Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz"

für 15 – 20 Stunden/Woche voraussichtlich befristet bis zum 31.12.2018 mit der Aussicht auf Verlängerung.

Angesprochen sind vor allem Studierende aus dem Bereich Public Relations, Medien, Journalismus, Publizistik oder Kommunikationswissenschaften, die sich für das Thema Klimaschutz, insbesondere auf kommunaler Ebene, interessieren und begeistern können.

Das „Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz“ (SK:KK) ist eine bundesweite Beratungseinrichtung zu Klimaschutzmaßnahmen in Kommunen, die im Auftrag des Bundesumweltministeriums am Difu eingerichtet wurde. Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) berät das SK:KK zu Fördermöglichkeiten im Klimaschutz, bietet ein umfangreiches und abwechslungsreiches Veranstaltungsportfolio und führt vielfältige Maßnahmen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit durch, um Kommunen zum Engagement im Klimaschutz zu motivieren. Gleichzeitig unterstützt das SK:KK das Bundesumweltministerium bei der Weiterentwicklung des Politikfeldes kommunaler Klimaschutz (weitere Informationen siehe www.klimaschutz.de/kommunen).


Aufgaben:

- Unterstützung bei der Website-Betreuung, u.a. Verfassen von Meldungen, Newsletter-Beiträgen sowie Pflege der Website,
- Verfassen von Posts und Tweets für die Social-Media-Kanäle des SK:KK sowie Recherche geeigneter Inhalte und ggf. eigenständige Betreuung der Kanäle,
- Mitarbeit an Konzepten für die Weiterentwicklung der Social-Media-Kanäle,
- Unterstützung bei der Aufbereitung statistischer Daten zur Evaluation der Social-Media-Kanäle,
- Bildrecherchen,
- Entwerfen und Bearbeiten von Präsentationen in Absprache mit anderen Teammitgliedern,
- Unterstützung beim Adressmanagement für Newsletter- und andere Verteiler,
- Unterstützung bei Recherchen und Veröffentlichungen im Bereich kommunaler Klimaschutz und verwandter Themen,
- Unterstützung bei sonstigen Aufgaben der externen Kommunikation,
- Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.


Anforderungen:

- Studium im Bereich PR, Medien, Journalismus, Publizistik, Kommunikationswissenschaften oder vergleichbar mit gültiger Immatrikulation bei mind. einjähriger verbleibender Studiendauer,
- erste Praxiserfahrung im Bereich PR, Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus,
- Erfahrung im redaktionellen Arbeiten,
- versierter Umgang mit deutscher Rechtschreibung und Grammatik,
- gute Kenntnisse im Umgang mit sozialen Medien,
- Kenntnisse im Umgang mit Content Management Systemen (Drupal) sind von Vorteil bzw. die Bereitschaft, sich gegebenenfalls einzuarbeiten,
- Kenntnisse im Umgang mit Grafikprogrammen sind von Vorteil,
- sicherer Umgang mit MS-Standardsoftware (besonders Word, PowerPoint, Excel),
- sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Organisationstalent, Teamfähigkeit,
- Kenntnisse im Bereich Umwelt- bzw. Klimaschutzpolitik und/oder -technologie sind von Vorteil,
- Interesse, sich neben dem Studium in ein spannendes und aktuelles Thema einzuarbeiten.


Die Vergütung richtet sich je nach Qualifikation nach den im Bund geltenden Bestimmungen.

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei vergleichbarer Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung (inkl. Zeugnisse und Liste/Ergebnisse der besuchten Lehrveranstaltungen). Diese richten Sie bitte per E-Mail und im PDF-Format bis zum 04.05.2017 an: Personal-Bewerbung@difu.de Fragen zum Stellenprofil beantwortet Ihnen gerne Herr Meißner (Personal), Tel.: 030/39001229.

Bewerbungsschluss: 04.05.2017 Erschienen auf academics.de am 13.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics