Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie
CYBERSECURITY IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH CLOUD COMPUTING, IDENTITY & PRIVACY ALS

Studentische/r Mitarbeiter/in für das Projekt Volksverschlüsselung

Kennziffer: SIT-2017-23
Die Volksverschlüsselung besteht aus aus einer client-seitigen Applikation, die mit einer Web-PKI über eine öffentlich dokumentierte REST-Schnittstelle kommuniziert. Der Nutzer lädt sich die App herunter. Die Anwendungen erzeugt kryptographische Schlüssel, authentifiziert den Nutzer gegenüber der Web-PKI und lässt den öffentlichen Teil der Schlüssel dort in Form von X.509-Zertifikaten beglaubigen. Nach dem Bezug der Zertifikate detektiert die App über einen modular erweiterbaren Plug-In Mechanismus automatisch, welche kryptographiefähigen Anwendungen auf dem System des Nutzers installiert sind und konfiguriert diese nach Wunsch.

Für die Authentifizierung des Nutzers stehen im Moment 4 Verfahren zur Verfügung, darunter eines auf Basis der eID-Funktion des Personalausweises.

Die App ist in C# geschrieben und steht zurzeit ausschließlich für das Betriebssystem Microsoft Windows zur Verfügung.

Die App Volksverschlüsselung ist auf die Betriebssysteme Mac OS X und Linux zu portieren. Dabei soll zunächst eine Untersuchung erfolgen, ob durch die Wahl einer geeigneten Programmiersprache oder eines geeigneten Frameworks die Implementierung derart geschehen kann, dass eine möglichst große gemeinsame Code-Basis für die beiden Betriebssysteme genutzt werden kann. Ebenfalls ist die Einsatzmöglichkeit auf mobilen Plattformen zu untersuchen. Die Ergebnisse sind zu dokumentieren und die eigentliche Protierung der Anwendung durchzuführen.

Was Sie mitbringen
Sie studieren idealer Weise im Master-Studiengang Informatik oder einer verwandten Fachrichtung und haben:
- erste Erfahrungen in der Umsetzung komplexer Anwendungen/Systeme
- sehr gute Programmiererfahrungen/-kenntnisse
- Kenntnisse in der IT-Sicherheit
- die Bereitschaft, qualitativ hochwertige Software zu erzeugen und sich in neue Technologien einzuarbeiten


Was Sie erwarten können
Ihre Aufgabe in diesem Projekt wird in der Abteilung Cloud Computing, Identity & Privacy durchgeführt und umfassen
- Bewertungen bestehender Programmiersprachen und Frameworks (z.B. Electron, Kivy, usw.) zum Aufbau plattformunabhängiger und komplexer Anwendungen
- Dokumentation der erzielten Ergebenisse
- Portierung der Volksverschlüsselungs-Software auf die gängigen Systeme (Linux, Mac OS X)
- Testen der Software

Wie bieten:
- Raum für innovative Ideen
- ein ausgezeichnetes Arbeitsklima
- Mitarbeit an einer Software, die tatsächlich genutzt wird.


Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40-80 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich online oder schreiben eine E-Mail unter Angabe der Kennziffer an application@sit.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für
Sichere Informationstechnologie
Rheinstraße 75
64295 Darmstadt
www.volksverschluesselung.de

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie
Darmstadt

http://www.sit.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 25.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote