Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie
Der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie ist die größte europäische Forschungsorganisation für angewandte IT-Forschung. Die Stärken der 21 Mitgliedsinstitute werden in unserem Verbund gebündelt und gemeinsam vermarktet. In der Berliner Geschäftsstelle unterstützen wir die Institute bei der Projektakquise, knüpfen Kontakte zu Industrie, Politik und Medien und geben in Fachveranstaltungen, auf Messen und im Online-Magazin InnoVisions Einblicke in die Arbeit des Verbunds.

Das Medienproduktionsteam der Geschäftsstelle des Fraunhofer IUK-Verbunds besteht hauptsächlich aus studentischen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Es erstellt Videos, Podcasts und andere Medienprodukte zur zielgruppennahen Öffentlichkeitsarbeit. Wir suchen einen neuen studentischen Mitarbeiter (m/w), der uns insbesondere in den Bereichen Kamera und Videoschnitt unterstützt

Die Geschäftsstelle des Fraunhofer-Verbunds IUK-Technologie sucht  ab 1. August 2017 am Standort Berlin-Mitte einen studentischen Mitarbeiter (m/w) mit dem Schwerpunkt Medienproduktion.

Studentischer Mitarbeiter (m/w) im Bereich Medienproduktion

Kennziffer: IUK-GS-2017-1
Ihre Aufgaben:
In unserer Geschäftsstelle planen und produzieren Sie redaktionelle Beiträge für die Plattform InnoVisions, für den gesamten Verbund oder für einzelne Mitgliedsinstitute. Sie dokumentieren Veranstaltungen in Bild und Ton, erstellen Imagevideos, Interviews und vieles mehr. Dabei berücksichtigen sie gleichermaßen redaktionelle Zielsetzungen und gestalterische Gesichtspunkte. Sie sind nicht nur Assistent, sondern erlangen im Verlauf Ihrer Tätigkeit mehr und mehr Verantwortung für die zu realisierenden Produktionen.

Beim Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie erwartet Sie ein engagiertes Team. Sie kommen ständig mit aktuellen und hochinteressanten Zukunftsthemen aus dem IT-Bereich und interessanten Persönlichkeiten in Berührung.

Im Rahmen dieser Tätigkeit unterstützen wir – wenn gewünscht – Studierende grundsätzlich bei einer Studien- oder Diplomarbeit.


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie sind offen für Neues und IT-affin.
  • Sie wollen lernen, Forschung allgemeinverständlich und anschaulich zu vermitteln.
  • Sie haben technische und gestalterische Erfahrung mit Videotechnik, darunter Kameras, Lichttechnik sowie Audio-Aufnahme-Equipment.
  • Sie beherrschen den kreativen Umgang mit Videoschnittprogrammen (z. B. Premiere Pro).
  • Sie haben Erfahrung mit Ton-Aufnahmen in verschiedenen Situationen und der Audio-Nachbearbeitung.
  • Sie haben praktische Erfahrungen mit Grafikprogrammen (z.B. Photoshop, InDesign).
  • Sie haben keine Berührungsängste mit Wissenschaft und Forschung oder komplexen technologischen Themen.
  • Sie haben Organisationstalent und vielleicht sogar erste Erfahrungen in einem Redaktions- oder Produktionsteam.
  • Von Vorteil sind Projekterfahrungen im privaten Bereich, an der Universität oder im Nebenjob.


Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet (mit der Option auf Verlängerung).


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Henning Köhler
Tel.: 030 - 7261 566-0

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Bewerberportal der Fraunhofer-Gesellschaft und laden dort Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen, Semesterbescheinigung,  Arbeitsproben und einer Beschreibung Ihrer bisherigen Erfahrungen hoch.
Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie
Berlin

http://www.iuk.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 17.07.2017
Bewerbungsschluss: 17.07.2017 Erschienen auf academics.de am 09.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics